Aufwertung von Geschmack und Textur

GEAs umfassendes Angebot an Homogenisatoren, von Pilot- bis hin zu vollautomatisierten Großanlagen, ist ein wichtiger Teil bei der Verarbeitung von Flüssigkeiten für die Käseproduktion.

Titel des Abschnitts

Die Homogenisierung wird aufgrund ihrer Vorteile und der verbesserten Eigenschaften des Endprodukts häufig in der Käseherstellung eingesetzt. Durch die Homogenisierung wird die mittlere Partikelgröße reduziert und standardisiert, das Fett ist anfälliger für die Lipolyse durch Lipase-Enzyme, die zum charakteristischen Geschmack des Käses beitragen (insbesondere bei Blauschimmelkäse). Weich- oder Frischkäse wird in der Regel homogenisiert, um eine festere Textur zu erreichen.