In der berühmten nordfranzösischen Bierregion an der Grenze zu Belgien gibt es in der Provinz Artois seit über 90 Jahren eine Brauerei in dem 330-Seelen-Ort Bénifontaine. Diese Brauerei wird seit 1966 erfolgreich von der Familie Castelain geführt. Die Brauerei ist bekannt für ihr Lagerbier CH’TI, das bei der Brussels Beer Challenge 2013 eine Goldmedaille und beim European Beer Star 2013 in München eine Silbermedaille errungen hat. Seit Anfang 2013 werden diese prämierten Biere in einem Sudhaus von GEA Brewery Systems gebraut.

COMPACT-STAR™ geht nach Frankreich

Customer_Story_Benifontaine2

GEA übernahm gerne die Aufgabe, für so berühmte französische Biere ein neues Sudhaus zu bauen. Die Brauerei Castelain setzte einen engen Zeitrahmen und gab ganz klare Vorgaben für die Anlagenkonzeption. Der Schwerpunkt lag nicht nur auf der Erfüllung der neuesten technologischen Anforderungen, sondern auch auf der langfristigen Deckung des internationalen Bedarfs durch ein flexibles Anlagensystem, zumal für diesen Bedarf ein kontinuierlicher Anstieg prognostiziert wird.

Um dieses Ziel zu erreichen, entschied man sich für ein GEA COMPACT-STAR™ Sudhaus. Das kompakte, modulare, erweiterbare Sudhauskonzept weist eine Reihe von Merkmalen auf, mit denen sich der Prozess und die Qualität optimieren lassen.

Es umfasst ein 5-Geräte-Sudhaus mit einem 5 t/h MILLSTAR™. Das Sudhaus wurde in einem neuen Gebäude untergebracht, das speziell für diesen Zweck gebaut worden war. Auf einer Fläche von 120 m² werden mit dem COMPACT-STAR™ Sude mit einer Stammwürze von 12° bis 17° Plato mit einem Ausstoß von 100 hl Kaltwürze und einer Schüttung zwischen 1,8 t und 2,3 t erzeugt. Die Höchstkapazität liegt bei sieben Suden pro Tag.

Flexibel und vielseitig

GEARBOXX™

Der MILLSTAR™ hat eine kompakte Bauweise. Das Weichkonditionieren erfolgt mit einer geringen Sauerstoffaufnahme. Die Maische wird von unten mit einer Mohnopumpe in den Maischebehälter befördert. Das Maischen kann auf zwei Arten erfolgen. Der Maischebehälter wird entweder durch Dampf beheizt oder es wird warmes Wasser hinzugefügt (Infusionsverfahren). Der Läuterbottich mit einem Durchmesser von 4 Metern weist eine Läuterfläche von 12,5 m² mit einer freien Filterfläche von 14 % auf und beinhaltet wichtige Funktionen der LAUTERSTAR™-Technologie wie Doppelschuhmesser und Differenzdruckmessung. Die Dünnwürze kann in einem isolierten Tank gesammelt werden, und die warme Dünnwürze kann anschließend beim nächsten Sud zum MILLSTAR™ hinzugefügt werden. Der Whirlpool/die Würzepfanne ist mit einem JETSTAR™ Innenkocher ausgerüstet und wird individuell auf die von der Brauerei benötigte Mindest- und Höchstausschlagmenge eingestellt.

Individuell, effizient und mit einfacher Automatisierung
Da die Brauerei sowohl obergärige als auch untergärige Biere erzeugt, ist die Kühlanlage als zweistufiger Wärmetauscher ausgelegt. Die Würze fließt mit den entsprechenden Temperaturen zur Hefedosiervorrichtung. Dank der GEA Belüftungsaggregate erreicht die Würze den Gärkeller mit einem Sauerstoffgehalt von bis zu 12 ppm.

Als Spezialist für Prozessintegration hat GEA einige bestehende Prozesseinheiten der Brauerei Castelain in das neue Sudhaus integriert. Dadurch wurde das komplette System auf ein einheitliches technisches Niveau angehoben und der Produktionsprozess optimiert. Das Automatisierungssystem GEARBOXX™ ist ein offenes System, das auf ILTIS basiert. Es steuert das neue COMPACT-STAR™ Sudhaus. Zur Erhöhung der Sicherheit wird die Prozessüberwachung von zwei redundanten Servern durchgeführt. Die Verwaltung aller Rezepturen und der Produktions- und Laborprotokolle kann individuell eingestellt werden. Aufgrund seiner intuitiven Bedienbarkeit war es für das Produktionsteam und die Labormitarbeiter sowie für die Geschäftsführung der Brauerei Castelain kein Problem, sich mit dem Automatisierungssystem GEARBOXX™ vertraut zu machen. Alle produktionsrelevanten Daten können über einen Zeitraum von neun Monaten gespeichert werden und ermöglichen der Brauereileitung eine umfassende Kontrolle.

Fit für die Zukunft
Das erweiterbare COMPACT-STAR™ Sudhaussystem ist Teil des Generationenvertrags bei der Brauerei Castelain. Eine mögliche Erweiterung des Systems wurde bereits in Betracht gezogen. Entsprechende strukturelle, verfahrensorientierte und systembezogene Vorkehrungen wurden bereits getroffen. Die Flexibilität der Produktionseinrichtungen für eine mögliche steigende Nachfrage ist damit sichergestellt. In einem 5-Geräte-Sudhaus ermöglicht ein MILLSTAR™ bei maximaler Anlagenauslastung 12 Sude pro Tag.
Mit dem COMPACT-STAR™ von GEA Brewery Systems verfügt die Brauerei in Bénifontaine nun sicherlich über eine technische und technologische Lösung, die die beste und sicherste Grundlage für die heutige und die nächste Brauereigeneration darstellt.

Zurück