Vertikaler Entwässerer

Der zuverlässige und effizient arbeitende, vertikale Entwässerer ist in Kombination mit der Xpress Walzenpresse die perfekte Anlage, um große Güllemengen zu verarbeiten.

Hauptmerkmale

  • Der Trockenmassegehalt des erzeugten Feststoffes beträgt ca. 17-18 % bei Einsatz des vertikalen Entwässerers.
  • Edelstahlsieb.
  • Reversierbare Schnecke, dadurch verdoppelt sich die Gebrauchsdauer.
  • Für die Reinigung ist das Sieb am Entwässerer leicht und bequem zugänglich.
  • 3-PS-Motor (2,2 kW).

Funktionsbeschreibung

Vertical Dewaterer

Der vertikale Entwässerer besteht aus einem senkrechten zylinderförmigen Sieb, in dem eine Schnecke die Gülle zum oberen Auslauf hochfördert, so dass die Flüssigkeit durch die Sieböffnungen abfließen kann. Schnecke und Sieb berühren sich nicht und es wird somit auch kein Druck erzeugt. Der vertikale Entwässerer verarbeitet große Mengen dünnflüssiger Gülle von Milchvieh, die anschließend über ein Schiebersystem oder als Gärrest einer Biogasanlage zugeführt werden. Er dient zur Entwässerung der Gülle vor Beschickung einer Xpress Walzenpresse zur Erzeugung von Einstreumaterial oder Kompost. Das System ist auf den Einsatz in Verbindung mit einem Flüssigkeits-Ausgleichsbehälter ausgelegt. Der Ausgleichsbehälter wird zwischen Güllepumpe und vertikalem Entwässerer installiert und erfüllt folgende Aufgaben:

  • Er nimmt die einströmende Gülle auf und beschickt den vertikalen Entwässerer durch 6 Zoll (152 mm) Auslauföffnungen mit einem konstanten Volumenstrom.
  • Er reguliert die Durchflussgeschwindigkeit des vertikalen Entwässerers mit Hilfe der Füllstandsschalter im Ausgleichsbehälter.
  • Er leitet Überschuss an einströmender Gülle durch einen speziellen Anschluss an das Zwischenlagerbecken ab.
  • Er verhindert, dass große u./o. schwere Fremdkörper in den vertikalen Entwässerer gelangen.
  • Die Füllstandsschalter im Ausgleichsbehälter übertragen Signale zur Ein- und Ausschaltung des vertikalen Entwässerers und der Xpress Walzenpresse, wenn das Gülleniveau vom oberen zum unteren Füllstandsanzeiger absinkt. Sobald die Gülle den Höchstfüllstand erreicht hat, wird die Güllepumpe automatisch gestoppt.
Globale Seite Informationen