Inline-Ausrüstung VARINLINE® Druckmessgeräte TPIA

Aufgrund seiner speziellen Strukturform kann dieses Instrument für die Messung von Überdruck und Vakuum eingesetzt werden.

Das Bourdon-Manometer für Rohrleitungen ist mit einem Druckwandler ausgestattet. Eine Membran sichert die Abscheidung vom Prozessmedium und überträgt den Prozessdruck mit Hilfe eines Übertragungsmediums auf das Messinstrument. Wenn ein Druck aus der Prozessmediumrichtung auf ein Instrument einwirkt, überträgt die elastische Membran diesen Druck an das Übertragungsmedium und damit auf das Messinstrument. Aufgrund des spezifischen Designs dieser Druckmessgeräte konnte ein kleiner Temperatureinfluss sowie die Möglichkeit zur Messung von Überdruck- und Vakuumbedingungen erzielt werden. Das Anzeigeinstrument ist mit Glyzerin (gemäß den FDA-Verordnungen) oder in Fällen mit Grenzschaltern mit Trennöl gefüllt, um ein Dämpfungsverhalten bei hohen Vibrationen sowie die Vermeidung von Kondensation beim Einsatz verschiedener Temperaturen zu erreichen. Als Ergebnis ist dieses Druckmessgerät ideal für den Einsatz im (flüssigen) Nahrungsmittelbereich geeignet. Es ist mit verschiedenen Adaptern für die Passung in Prozessanschlüssen des Typs B, F und N erhältlich. Es sind verschiedene Ausrichtungen des Druckmessgeräts verfügbar, um eine korrekte Lesbarkeit des Instruments in verschiedenen Installationspositionen zu ermöglichen.