Vakuumtechnologie Dampfstrahlerhitzer

Dampfstrahlerhitzer basieren auf erprobter Strahlpumpen-Technologie und werden oft zur Erhitzung von Flüssigkeiten durch Direktinjektion des Heizdampfs genutzt.

Unsere Dampfstrahlsysteme haben ein einfaches Design, sind zuverlässig und benötigen nur wenig Wartung.

Anwendungen

Dampfstrahlerhitzer werden oft zur Erhitzung von Flüssigkeiten durch Direktinjektion des Heizdampfs genutzt. Das Heißdampfkondensat mischt sich mit der Flüssigkeit, die erhitzt werden soll.

Dampfstrahlerhitzer dienen zur Aufbereitung von heißem Wasser für verschiedene Zwecke wie Faßspülwasser in Mälzereien, Warmwasser für Beizen, Färben und Fetten in Gerbereien, für Waschräume und Badezimmer und zur Erhitzung von Abwasserschlamm, zum Sieden von Lauge usw.

Funktionsweise

Im Allgemeinen gibt es zwei verschiedenen Konstruktionsformen je nach Anwendung:

  • Dampfstrahlerhitzer für Behälter
  • Dampfstrahlerhitzer für die Installation in Rohrleitungen und für die Passage und Zirkulation von Heizsystemen: Typ “L”, Typ “H”, “System Ciba-Geigy”
 

Vorteile

  • leiser Betrieb
  • einfache Konstruktion
  • keine beweglichen Teile
  • geringe Wartung
  • hohe Zuverlässigkeit
  • regulierbare Heizleistung

Dampfstrahlerhitzer des Typs aw1 basieren auf erprobter Strahlpumpentechnologie und werden oft für die Erhitzung aller Arten von Flüssigkeiten eingesetzt.

Unsere Dampfstrahlsysteme haben ein einfaches Design, sind zuverlässig und benötigen nur wenig Wartung.

Anwendungen

Dampfstrahlerhitzer-aw1-01

Dampfstrahlerhitzer werden für die Erhitzung aller Arten von Flüssigkeiten in Behältern eingesetzt. Die Erhitzung wird durch die Direktkondensation von Dampf erzielt. 

Das Dampfkondensat mischt sich mit der Flüssigkeit.

Funktionsweise

Der aus der antreibenden Düse austretende Dampfstrahl beschleunigt die Flüssigkeit, die in der Nähe und in der Mischdüse vorhanden ist, und kondensiert.

Auf diese Weise wird ein kontrollierter Fluss erzeugt. Ferner wird der gesamte Behälterinhalt in Bewegung versetzt und die auf die Flüssigkeit übertragene Hitze wird gleichmäßig im gesamten Behälter verteilt.

 

Vorteile

  • keine beweglichen Teile
  • Wartungsfrei
  • Kann praktisch in alle Gegebenheiten installiert werden
  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme
  • Nahezu unbegrenzte Lebensdauer, wenn ein geeignetes Konstruktionsmaterial gewählt wird
  • Kann aus verschiedenen Konstruktionsmaterialien hergestellt werden
  • Geringe Kosten beim Ankauf

Dampfstrahlerhitzer des Typs aw4 basieren auf erprobter Strahlpumpentechnologie und werden oft für die Passage und Erhitzung aller Arten von Flüssigkeiten eingesetzt.

Unsere Dampfstrahlsysteme haben ein einfaches Design, sind zuverlässig und benötigen nur wenig Wartung.

Anwendungen

Dampfstrahlerhitzer-aw4-01

Dampfstrahlerhitzer werden oft zur Erhitzung von Flüssigkeiten durch Direktkondensation des Dampfs genutzt. Das Dampfkondensat mischt sich mit der Flüssigkeit.

Dampfstrahlerhitzer des Typs L werden für Passage- und Umlaufheizsysteme verwendet.

Die erzielbare Erhitzung pro Passage beläuft sich auf max. 90 °C.

Funktionsweise

Der aus der antreibenden Düse austretende Dampfstrahl beschleunigt die Flüssigkeit, die in der Nähe und in der Mischdüse vorhanden ist, und kondensiert.

Auf diese Weise wird ein kontrollierter Fluss erzeugt. Ferner wird der gesamte Behälterinhalt in Bewegung versetzt und die auf die Flüssigkeit übertragene Hitze wird gleichmäßig im gesamten Behälter verteilt.

 

Vorteile

  • keine beweglichen Teile
  • Wartungsfrei
  • Kann praktisch in alle Gegebenheiten installiert werden
  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme
  • Nahezu unbegrenzte Lebensdauer, wenn ein geeignetes Konstruktionsmaterial gewählt wird
  • Kann aus verschiedenen Konstruktionsmaterialien hergestellt werden
  • Geringe Kosten beim Ankauf

Dampfstrahlerhitzer des Typs aw6 basieren auf erprobter Strahlpumpentechnologie und werden für die Passage und Erhitzung aller Arten von Flüssigkeiten eingesetzt.

Unsere Dampfstrahlsysteme haben ein einfaches Design, sind zuverlässig und benötigen nur wenig Wartung.

Anwendungen

Dampfstrahlerhitzer-aw6-01

Dampfstrahlerhitzer werden zur direkten Erhitzung von Flüssigkeiten durch Heizdampf genutzt.

Dampfstrahlerhitzer des Typs "System Ciba-Geigy" werden für die Passage und Umlaufheizsysteme und für Chargenverarbeitungen eingesetzt.

Funktionsweise

  • Durchflussraten von 2–700 m³/h
  • Erhitzung pro Passage bis zu etwa 30 °C
  • Kontrollbereich der Heizleistung bis zu 200:1
  • Erhitzung bis zu etwa 5 °C unter der Sattdampftemperatur des Heißdampfs

 

Vorteile

  • keine beweglichen Teile
  • Wartungsfrei
  • Kann praktisch in alle Gegebenheiten installiert werden
  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme
  • Nahezu unbegrenzte Lebensdauer, wenn ein geeignetes Konstruktionsmaterial gewählt wird
  • Kann aus verschiedenen Konstruktionsmaterialien hergestellt werden
  • Geringe Kosten beim Ankauf