Einzelträgermontagesystem für Laufställe

Komfort und Flexibilität für die Kühe von heute

Das Einzelträgermontagesystem für Laufställe verfügt über ein hochmodernes patentiertes Montagekonzept. Dieser altbewährte und viel erprobte Stall wird von Melkbetrieben auf der ganzen Welt sehr gelobt. Mit strapazierfähigen Materialen hergestellt, bietet er höchste Flexibilität und eine exzellente Stallausnutzung. Einzelträgersysteme sorgen für mehr Sauberkeit im Stall, da die Kühe gerader liegen.

Merkmale und Funktionen

Maximaler Komfort für die Tiere – Für alle Liegeflächensysteme geeignet: Sofmat®-Systeme, Sand, Matten oder Güllefeststoffe. Kühe lieben uneingeschränkte Bewegungsfreiheit beim Aufstehen und Hinlegen, aus diesem Grund kann die Höhe und Breite der Boxen jederzeit angepasst werden.

Leichte Montage – Speziell entwickelt um für jede Montageart genutzt werden zu können, ob direkt am Träger (ohne Bodenbefestigung), an Holzpfosten (ohne Betonarbeiten) oder Stahlpfosten (für neue oder bereits bestehende Gebäude). Einzelträgermontagesysteme können bis zu 3,5 m überspannen und eliminieren bzw. reduzieren den Bedarf an Zwischenpfosten. Betonarbeiten sind nicht erforderlich, wodurch dieses System sich ideal für Umbauten eignet.

Flexibles Design – funktioniert für alle Milchviehrassen – auch Jungvieh. Dank der verstellbaren Boxbreite und Nackenrohrhöhe wird den Melkbetrieben absolute Flexibilität geboten. Es sind sowohl Einzelreihen als auch Doppelreihen möglich und das System kann für 3, 4, 6 Reihen und alle Arten von Laufställen angepasst werden.

Kreuzklemme mit Polsterung – innovatives zum Patent angemeldetes Design für äußerste Langlebigkeit. Durch die Gummieinlage liegen die Metallelemente nicht aufeinander auf und die Rohre werden gepolstert, um Verformungen zu vermeiden. Die Klemmen bleiben fest fixiert, wodurch erforderliche Wartungsarbeiten am Laufstall verringert werden.

Globale Seite Informationen