Versuchsanlage Testeinheiten Membranfiltrations-Versuchsanlage R

Übersicht

Die Membranfiltrations-Versuchsanlage Modell R ist eine flexible Einheit zur Durchführung von Versuchsreihen über den vollen Bereich der Membranfiltrations-Technologien (Membranfiltration, Ultrafiltration, Nanofiltration und Umkehrosmose) innerhalb eines breiten Bereichs von Betriebsbedingungen.

Modell R

Die Standardkonfiguration der Versuchsanlage ermöglicht die Tests mit Wickelmembranen, Polymer-Membranen, oder rohrförmigen Keramikmembranen. Sie kann auch mit anderen Membrankonfigurationen konzipiert werden.

Die Anlage kann im Chargenmodus, Halbchargenmodus oder im feed and bleed Modus betrieben werden. Das Design der Versuchsanlage ist eine einstufige Rezirkulationsschleife.

Die Membranfiltrations-Versuchsanlage Modell R ist auf einem Grundrahmen montiert und wird mit allen Komponenten geliefert, die für eine schnelle Installation und einen einfachen Betrieb erforderlich sind, einschließlich eines Betriebshandbuchs mit Datenblattvorlagen.

Standardmerkmale

  • Zwei hygienische Wickelmembrangehäuse
    • Ein Membranelement pro Gehäuse
    • 3,8-Zoll-Durchmesser, hygienisches Design
  • Ein Einzelelementmodul aus Keramik oder Edelstahl
  • Behälter mit 55 Liter Fassungsvermögen
  • Regelkreise
    • Temperatur
    • Tankpegel
    • Speisepumpe
    • Rezirkulationspumpe
  • Motorstarter
    • Antrieb mit variabler Drehzahl für Speisepumpe (3,5 kW)
    • Ein-/Aus-Starter für Rezirkulationspumpe (2,2 kW)
  • Durchflussanzeigen
    • Zwei Permeat-Rotameter
    • Ein Konzentrat-Rotameter
    • Magnetisch-induktiver Durchflussmesser für Rezirkulation
  • Druck- und Temperaturanzeige
  • Wärmetauscher (1m2)
  • Hochdruck-Abschaltung und Druckentlastungsventil
  • Konstruktion aus Edelstahl 316L.
  • Auf fahrbarem Grundrahmen mit Rädern montiert

Zusatzfunktionen

  • 69 Bar Druckfestigkeit
  • Industrielle Wickelmembrangehäuse
  • Rohrförmige Polymer-Membrangehäuse
  • Andere Membrankonfigurationen
  • Ausrüstung für Vorbehandlung
    • Siebe und Tiefenfilter
    • Speisesysteme für Chemikalien
  • Rückschlagsicherung in der Permeatleitung
  • Rückspülsystem in der Permeatleitung
  • Konstruktion für den Einsatz in Gefahren- oder explosionsgeschützten Bereichen.

Betriebsbedingungen

Membranfläche: 
- Wickel:4 bis 14 m2
- Keramik:0,2 bis 0,36 m2
- Nicht rostender Stahl:0,35 m2
Permeatkapazität: 
- Wickel:75 - 190 l/h
- Keramik:19 - 190 l/h
- Nicht rostender Stahl:39 - 190 l/h
Druck:bis zu 40 Bar
Temperatur:bis 93° C

Anforderungen an Versorgungsmedien

Stromversorgung:230 / 460 V, 3-phasig, 60 Hz
Elektrik:10 A/ 460 V
Anlagenluft:5,5 bar, ölfrei
Leitungsgröße:3/8 Zoll
Kühlwasser:2.300 l/h, 15° C
CIP Wasser:3.400 l/h
Sperrwasser:230 l/h