Versuchs- und Testanlage Membranfiltrations-Versuchsanlage G

Übersicht

Die GEA Membranfiltrations-Versuchsanlage Modell G ist eine Anlage im Versuchsmaßstab und für die spezifische Anwendungsentwicklung ausgelegt; sie ist mit speziellen Röhren-Mikrofiltrationsmembranen ausgestattet, die auf einer mikroporösen, gesinterten Edelstahlstruktur aufgegossen sind.

Der röhrenförmige Aufbau der gesinterten Edelstahlmembran ist ideal für schwierige Prozessströme geeignet, die sich durch eine hohe Viskosität und/oder hohe Feststoffladungen in Suspensionen auszeichnen. Die aktive Membranschicht besteht aus Titandioxid (TiO2); damit ist diese praktisch resistent gegen extreme Temperaturen, Drücke oder ph-Wertänderungen. Das robuste Moduldesign ohne Dichtungen und Abdichtungen ist gut geeignet für Anwendungen organischer Lösungsmittel und ermöglicht auch eine aggressive Reinigung im CIP-Verfahren mit preiswerten Chemikalien.

In der Basiskonfiguration ist das Modell G mit einer einzigen Rezirkulationsstufe konfiguriert; es ist jedoch auch ein optionales zweistufiges Design zur Verdoppelung der Betriebsleistung verfügbar. Die Anlage kann im Teilchargenmodus oder kontinuierlich im Feed-and-Bleed-Betrieb betrieben werden.

Alle wesentlichen Prozessparameter können für eine effektive und effiziente Prozessentwicklung und Optimierung einfach geändert werden.

Standardmerkmale

  • Behälter mit 115 Liter Fassungsvermögen
  • Speisepumpe als Kreiselpumpe mit TEFC Motor 7,5 kW
  • Röhrenwärmetauscher, jeweils einer für Heizung und Kühlung
  • Temperatur- und Druckanzeigen
  • 6 Zoll im Durchmesser und 120 Zoll langes röhrenförmiges, gesintertes Edelstahl-Mikrofiltrationsmodul, Durchflusskanäle mit ¾ Zoll Durchmesser, 0,1 µ Nennporengröße, ASME Codedesign und Stempel
  • Rezirkulationspumpe als Kreiselpumpe mit TEFC Motor 15 kW
  • Magnetisch-induktive Durchflussmesser für Speise-, Rezirkulations- und Permeatflüsse
  • Massen-Durchflussmesser für Konzentratfluss
  • Regel- und Wegesteuerungsventile
  • Montage auf Edelstahlrohrramen
  • Steuerschrank

Einzigartige Merkmale

  • Entwickelt und hergestellt für die Anwendungsentwicklung von TiO2 Mikrofiltrationsmembranmaterial, das auf eine röhrenförmige, gesinterte Edelstahlstruktur aufgegossen ist.

Optionale Funktionen

  • Zweistufiges Rezirkulationsdesign
  • Elektrische Konstruktion speziell für den Gefahrenbereich
  • Dampfsterilisation
  • Durchflusskanäle mit 3/8 oder 3/4 Zoll
  • 0,02 µ Nennporengröße

Anforderungen an die Komponenten

Platzbedarf:1,5m B x 4,3m L x 2,5m H
Transportgewicht:5.000 lbs / 2.500 kg
Spannung/PH:440 V/3 PH
Gesamtleistung (kW):22,5 kW
Armatur für Speiseleitung:1 1/2 Zoll TC
CIP-Anschluss:1 1/2 Zoll TC
CIP-Durchfluss:4.500 - 6.800 l/h
Entleerungs-Armaturen:1 1/2 Zoll TC
Behälterentleerung:2 1/2 Zoll TC
Produktaustritte:1 1/2 Zoll TC
Sperrwasser Eingang:3/8 Zoll Poly
Sperrwasser Ausgang:3/8 Zoll Poly
Sperrwasserdurchfluss:225 - 450 l/h
Kühlung Eintritt:1 1/2 Zoll TC
Kühlung Ausgang:1 1/2 Zoll TC
Kühlmediumdurchfluss:bis 2.300 l/h
Dampf Eintritt:3/4 Zoll NPT
Dampf Ausgang:3/4 Zoll NPT
Dampfbedarf:bis 100 pph, 50 psi
Druckluft Eintritt:1/4 Zoll Poly
Nach Bedarf:32 Nm3/h, 5,5 Bar
Auf Rollen montiert:Nein

Betriebsbedingungen

Membranfläche:4.9 m2
Druck:bis 150 psi (10 bar)
Temperatur:bis 250 °F (120 °C)
Speisefluss:bis 60 gpm (13,6 m3/h)