Lagunenrührwerk

Das Lagunenrührwerk ist in 5 Längen erhältlich. Sie finden mit Sicherheit eine passende Länge, um den Inhalt Ihrer Güllelagune effizient und sicher aufzumischen.

Hauptmerkmale

  • Die Rührwirkung wird durch die Schubbewegung des Propellers erzielt.
  • Starrer oder schwenkbarer Rührflügel.
  • Rührflügel mit 610 mm (24 Zoll) Durchmesser.
  • 610 bzw. 811 mm (24 bzw. 32 Zoll) Propellersteigung je nach Traktorleistung.
  • Messer am Propeller zum Zerkleinern von faserigem Material.
  • Rührleistung von bis zu 127.290 l/min (33.600 US gpm).
  • Verstärkter Antriebsstrang und Antriebsleistung 55 PS - bei nur 540 U/min Zapfwellendrehzahl.
  • Antriebswellengelenk für Wartungseingriffe leicht zugänglich.
  • Mit 10, 13, 16, 19 und 22 m (32, 42, 52, 62 und 72 Fuß) Länge erhältlich.
  • Rührwerksstütze unter dem Propeller als Ablage.

Typische Anwendung

Aufrühren von Gülle in einer Güllelagune.

Fahrwerk des Rührwerks

  • 150 mm (6 Zoll) Drehgelenk auf Standard- und Heavy-Duty Fahrwerken.
  • 200 mm (8 Zoll) Drehgelenk auf Heavy-Duty XL und Mehrzweck-Fahrwerken.
  • Niederquerschnittsreifen.
  • Sicherheitsvorrichtung zur Arretierung des Hydraulikzylinders beim Versetzen.

Schwenkbarer Rührflügel

Das zapfwellengetriebene Lagunenrührwerk ist mit einem starren bzw. einem nach oben und unten schwenkbaren Propeller erhältlich. Die Schwenkvorrichtung ermöglicht eine stärkere Durchmischung und verkürzt damit die Dauer des Rührvorgangs. In der 20°-Schwenkstellung nach oben können Sie die Schwimmdecke von unten aufreißen. Die 20°-Schwenkstellung nach unten zieht Teile der Schwimmdecke zum Propeller hin an und rührt die Ablagerungen auf.

  • Antriebswellengelenk im Ölbad.
  • Nur in den Größen 32, 42 und 52 Zoll erhältlich.

Globale Seite Informationen