Verregnungspumpen

Befördern von Gülle mit einer maximalen Konsistenz von ¼ Zoll (6 mm) mit sehr hohem Druck.

Typische Anwendungen

  • Versorgung eines Schleppschlauchsystems.
  • Versorgung einer Verregnungsanlage.
  • Umpumpen über lange Entfernungen.
  • Zum Umpumpen der Gülle aus dem Zwischen- in den Hauptlagerbehälter, wenn große Förderhöhen erforderlich sind.
  • Die Pumpe kann mittels Schwerkraft oder durch eine andere Pumpe befüllt werden oder die Flüssigkeit aus einer Grube ansaugen.

Verregnungspumpe für Stationärmotor

  • Erhältlich mit Pumpenrad mit 3 Laufradflügeln (2.350 U/min) bzw. 6 Laufradflügeln (2.150 U/min).
  • Mindest-Antriebsleistung 150 PS
  • 7,6 - 9,3 bar (110 - 135 PSI)
  • Förderleistung von bis zu 3.182 l/min (841 US gpm = 700 Imp gpm)
  • Hand-Vorfüllpumpe
  • 4 Zoll (100 mm) Absperrschieber
  • 6 Zoll (150 mm) Saugschlauchadapter
  • Hydraulikmotorantrieb der Vorfüllpumpe mit Güllebehälter als Option.

Verregnungspumpe auf Fahrgestell

  • Unterschiedliche Konfigurationen passend zur Traktorleistung.
  • Zapfwellendrehzahl 1.000 U/min
  • Förderleistung von bis zu 4.546 l/min (1.200 US gpm = 1.000 Imp gpm).
  • Hand-Vorfüllpumpe
  • 4 Zoll (100 mm) Absperrschieber
  • 6 Zoll (150 mm) Saugschlauchadapter.
  • Hydraulikmotorantrieb der Vorfüllpumpe mit Güllebehälter als Option.

Globale Seite Informationen