Integrierte Granulationsverarbeitung Integrierte Granulatoren und Trockner

GEA ist auf einzigartige Weise für die Lieferung integrierter pharmazeutischer Prozessanlagen qualifiziert. Auf der Basis unserer erstklassigen Fachkompetenz und Technologien bieten wird eine umfassende Palette modernster Prozessausrüstung, die in Entwurf und Ausführung auf maximale Systemintegration ausgelegt ist.

Im Design integriert

Eine modulare Vorgehensweise ermöglicht es den Kunden, Standard-Prozessmodule passend zu ihren Projektanforderungen zu wählen: Das Angebot umfasst voll integrierte, schlüsselfertige Anlagen einschließlich Wirbelschicht-Prozessausrüstung kombiniert mit Top- und Bottom-Drive High-Shear-Mischer/Granulatoren mit integrierter Containment-Materialhandhabung, Nass- und Trockenmühlen, Produkthandhabungssysteme, Zubereitungseinheiten für Binder und Coating, Filtrationseinheiten und Tablettenpressen.

Sicherheit, Containment, Produktfluss und bautechnische Anforderungen werden unter dem Gesichtspunkt einer umfassenden Integration und optimalen Prozesseffizienz einbezogen. Unsere Dienstleistungen umfassen Konstruktion, Unterstützung bei der Installation, Erstinbetriebnahme und Prozessvalidierung ebenso wie Schulung und technischen Kundendienst. Aufstellung, Qualifizierung des Bedienpersonals und Dokumentation erfolgen gemäß der FDA/GAMP Leitlinien.

Steuerung Ihres Prozesses

Eine hochmoderne SPS-basierte Automatisierung sorgt für die nahtlose Integration von Prozess- und CIP-Steuerungsfunktionen. Die Optionen umfassen eine grafische MMI Bedienoberfläche, Online-Überwachung und Trendanzeigen, Rezepturverwaltung, Chargenmanagement, Barcode-Kennzeichnung und umfassende CIM-Integration. Standard-Kommunikationsnetzwerke für Industrieumgebungen garantieren volle Kompatibilität mit bestehenden Steuerungsstrategien und anlagenumfassenden Überwachungssystemen.

Prozessanalysetechnologie

Im Zuge der PAT-Initiative der FDA gelang es GEA dank seiner Kompetenz als Maschinenbauunternehmen und seines Prozessengineering Know-hows, Online-PAT-Analysetools in seine Systeme zu integrieren, die eine tatsächliche Abbildung des Prozessablaufs liefern und Kunden helfen, ihre Zielvorgaben bei der Produktqualität zu erreichen. 

Die PAT-Initiative soll sicherstellen, dass pharmazeutische Produkte in perfekt transparenten und überwachten Prozessen hergestellt werden, um die entscheidenden Qualitätseigenschaften der Produkte aktiv beeinflussen zu können.

 

Containment

Unsere ganz besondere Spezialisierung besteht in der Integration der BUCK®-Containment-Technologie in Komplettlösungen für die Herstellung von Arzneimitteln. Qualität und die Einhaltung der GMP-Vorschriften stehen bei GEA im Vordergrund und wir erarbeiten mit vollem Engagement in engem Kontakt zum Kunden erstklassige, maßgeschneiderte Lösungen für Projekte jeder Größenordnung und Komplexität.

Sicherheit und Umwelt

Um alle nationalen, lokalen und internen Bestimmungen zu erfüllen, bietet GEA ein Sortiment an Emissionskontrolloptionen, einschließlich Lösungsmittelrückgewinnungssysteme, Ausgangsfilter und vollständiger Containment-Anlagen. Das Equipment kann im Bedarfsfall so ausgestattet werden, um Standards hinsichtlich Explosionsgefahr und Druckstoß zu erfüllen.

Reinigung und Wartung

CIP-Skid für Arzneimittel

Die Prozessoptimierung ist nur mit einer effizienten, wirkungsvollen Reinigung möglich. Die Automation des Reinigungszyklus garantiert Wiederholgenauigkeit, ermöglicht eine Validierung und minimiert Stillstandszeiten. Angesichts der entscheidenden Rolle, die es in der heutigen modernen Pulververarbeitungsindustrie durch automatisierte Vor-Ort-Reinigungsverfahren spielt, hat GEA einen einzigartigen CIP-Ansatz entwickelt.

Versteckte Leitungen: Das ganzheitliche Design gewährleistet, dass alle Leitungen und Schläuche der Betriebsmittel der Anlage (Wasser, Strom, Hydraulik usw.) versteckt sind. Dies gewährleistet einen sicheren und ordentlichen Arbeitsplatz.

CIP- und WIP-Systeme: Eine effizientere Reinigung ist einer der wichtigsten Vorteile der Systemintegration. Wir bieten eine validierte Reinigung mit minimalen Stillstandszeiten. GEA bietet in all seinen Prozessen (patentierte) CIP-by-Design-Eigenschaften. Jeder Aspekt der ganzheitlichen Anlage – vom Ein- bis zum Auslass – sorgt dank der Werttechnik für eine optimale Reinigbarkeit. Das Sprühsystem, die Behälterreiniger, die Düsen und die Dichtungen sind fester Bestandteil unseres Equipment-Konzepts. Jede von GEA gelieferte Anlage ist mit einem individuellen WIP- oder CIP-System ausgestattet, das sich Ihrem Prozess anpasst.