Hochdruckkolbenpumpen Hochdruckpumpen - Baureihe Ariete

Hochdruckpumpen sind ideal für die Übertragung von Flüssigkeiten in industriellen Anlagen, und besonders für viskose Produkte.

Hochdruckpumpen können mit einem maximalen Betriebsdruck von 600 bar arbeiten. Diese Art von Kolbenpumpen ist für viskose Produkte ideal und de facto die erste Wahl unter den Pumpen, denn Kolbenpumpen können je nach den verschiedenen Eigenschaften der Produkte eingesetzt werden; außerdem kann der Druckabfall durch eine der Anlage nachgeschaltete Komponente entsprechend justiert werden.

Anwendungsbereiche

Bei der Herstellung von Tomatenkonzentrat zum Beispiel wird die Pumpe dem Röhrenwärmetauscher vorgeschaltet, der einen Druckverlust von über 50 bar verursacht.

Dank der Hochdruckpumpen ist es auch möglich, in einer extern homogenisierten, der Pumpe nachgeschalteten Stufe zu arbeiten. Ein weiterer typischer Anwendungsbereich dieser Pumpen ist die Einspeisung in Sprühtrockner, um damit eine Sprühtrocknung flüssiger Suspensionen zu erreichen. Bei der Herstellung von Tomatenkonzentrat zum Beispiel wird die Pumpe dem Röhrenwärmetauscher vorgeschaltet, der einen Druckverlust von über 50 bar verursacht.