Containment-Lösungen Hicoflex® Einweg-Containmentsystem

GEA bietet mit diesem Einwegprodukt einer hochsicheren Containment-Schnittstelle für den sicheren und staubfreien Transfer von Material für die Feststoffverabreichung vollständigen Schutz für den Bediener und für das Produkt.

Mit dem Hicoflex® System stellt GEA den vollständigen Containment-Transfer von Gefahrstoffpulver während des Befüllens und Entleerens sicher. Sowohl der Einweg-Containmentbeutel für den Materialtransport als auch der auf Einlass- oder Auslass der Produkttransferschächte passende Einweg-Containmentadapter sind mit dem Hicoflex® Einwegprodukt ausgestattet.

Schutz für Bediener und Produkt

Das Einweg-Containment ermöglicht dem Bediener die Konzentration auf das Wesentliche, statt sich mit dem Waschen von Kleinbehältern zu befassen oder auf die Reinigungsvalidierung zu warten.

Sicher, unkompliziert und wirtschaftlich – Hicoflex® bewirkt einen effektiveren und effizienteren Arbeitsablauf. Bei reduzierten Betriebs- und Gemeinkosten lassen sich Durchsatz und Ausbeute steigern, und das Produkt ist schneller am Markt verfügbar. Vorteile

  • Durch einmalige Verwendung Ausschluss jedes Risikos einer Kreuzkontamination
  • Visuell verfolgbarer Containment-Transfer des Produkts
  • Durch Einwegnutzung keine Reinigung oder Validierung erforderlich
  • Sichere Handhabung hochwirksamer Produkte
  • Schnelle Installation und unkomplizierte Handhabung.

Funktionalität

Hicoflex_Principle

Die Hicoflex® Einweg-Technologie besteht aus zwei identischen Containment-Kupplungen. Sind diese miteinander verbunden, dann werden die nach außen weisenden Flächen abgedichtet, sodass ein staubfreier Produkttransfer geboten wird. Hicoflex® Verbrauchsmaterialien lassen sich mit speziell entwickelter Ausrüstung einsetzen.

 

Anwendungen

Unabhängig von der konkreten Anwendung, sei es das Befüllen eines Reaktors oder einer Tablettenpresse oder das Entleeren eines Isolators oder einer Prozesseinheit: Wir halten eine allen Ansprüchen gerecht werdende und umfassend geeignete Lösung für den Containment-Transfer von Gefahrstoffen bereit. 

Befüllen und Entleeren
Die Hicoflex® Stationen und unser Hicoflex® Trolley ermöglichen das sichere und effiziente Befüllen und Entleeren von Gefahrstoffen unter Einhaltung stringenter Containment-Anforderungen.

Probenahmetechnologie
Der speziell gestaltete Hicoflex® Probebeutel ermöglicht beispielsweise die nichtintrusive Probenahme aus Reaktor-IBCs oder Prozesseinheiten. Anschließend kann die Probe in einem geschlossenen Beutel an einen beliebigen Standort transportiert werden, wo sie nach Bedarf entnommen und analysiert werden kann.

Hohe Containment-Einstufung
Neben der standardmäßig gebotenen Containment-Einstufung von 1–10 μg/m3 (STTWA) lassen sich mit der optionalen Hicoflex® Luftabsaugung Containment-Einstufungen bis <1 μg/m3 (STTWA) erreichen.

Technische Daten

  • 100% FDA-konform 
  • Hergestellt unter GMP-Bedingungen in einem Reinraum der Klasse 5 gemäß ISO EN 14644-1 
  • Durchgängiger Nachweis der produktberührten Bauteile.

Die sicheren, bedienerfreundlichen und kostengünstigen Hicoflex® Verbrauchsmaterialien ermöglichen Ihnen ein effektiveres und effizienteres Arbeiten.

Verfügbare HicofleX® Verbrauchsmaterialien:

Hicoflex® Ladebeutel

Hicoflex Ladebeutel

  • Der Hicoflex® Ladebeutel besteht aus einer Kupplung und einem PE-Beutel. 
  • Durch einen integrierten Griff kann der Ladebeutel mühelos transportiert und während der Entleerung aufgehängt werden.   
  • Verfügbare Größen: 1, 5, 10, 15, 25, 50 l 

Hicoflex® Ladebeutel mit bündigem Anschluss

Hicoflex Ladebeutel mit bündigem Anschluss

  • Der Hicoflex® Ladebeutel mit bündigem Anschluss
  • Stellt mit der internen Spüleinrichtung die volle Ausbeute beim Entleeren sicher.  
  • Verfügbare Größen: 5, 10, 15, 25, 50 l

Hicoflex® Probebeutel 400

Hicoflex Probebeutel 400

  • Der Hicoflex® Probebeutel 400 ist ein schlauchförmiger Beutel mit einer Probenahmeeinrichtung. Nach dem Andocken des Beutels kann eine Containment-Probenahme (ca. 5 ml) erfolgen. 
  • Für die Produktprobenahme empfehlen wir ausdrücklich die Verwendung einer Hicoflex® Öffnungswerkzeugpistole.

Hicoflex® Probebeutel 1200

Hicoflex® Probebeutel 1200

  • Im Vergleich zum Hicoflex® Probebeutel 400 ist der Hicoflex® Probebeutel 1200 mit einer 1200 mm langen biegsamen Lanze ausgestattet, die die Probenahme aus schwer zugänglichen Bereichen ermöglicht.

 

Hicoflex® Adapter

Hicoflex Adapter

  • Der Hicoflex® Adapter wird für das Anschließen der Hicoflex® Beutel am Prozessor verwendet. 
  • Dieser Adapter besteht aus einer Hicoflex® Kupplung und einem genormten Tri-Clamp-Anschluss. 
  • Verfügbare Größen: 2", 4", 6" 

Hicoflex® Sprühbeutel

Hicoflex Sprühbeutel

  • Der Hicoflex® Sprühbeutel wird mit einer Sprühdüse geliefert, die sich für das Spülen der Adapter und Anschlüsse im Inneren des Ladepunkts eignet.
  • Das Befeuchten der kontaminierten Flächen vor dem Entfernen verhindert, dass hochwirksamer oder toxischer Staub entweicht. 

Hicoflex® Sprühbeutel mit Ablauf

Sprühbeutel mit Ablauf

  • Der Hicoflex® Sprühbeutel ist mit einem zusätzlichen Ablauf ausgestattet. 
  • Dieser ermöglicht das Spülen/Befeuchten der Anschlüsse von unten.

Mithilfe unserer wartungsarmen Hicoflex® Systeme stellt GEA sicher, dass der Bediener vollständig geschützt ist und das Produkt während des Materialtransfers vollständig im Containment bleibt.

Verfügbare Hicoflex® Komponenten:

Hicoflex® Befüllstation

  • Für die Befüllung eines Produkts in einen Hicoflex® Beutel empfehlen wir die Verwendung unserer Hicoflex® Befüllstation aus Edelstahl, die mit einer einstellbaren Stützplattform für Beutel ausgestattet ist.  
  • Die Station kann mühelos an eine vorhandene Tri-Clamp-Düse angeschlossen werden.
  • Verfügbare Größen: 2", 4" und 6"   

Hicoflex® Öffnungswerkzeug

Hicoflex® Öffnungswerkzeug mit mech. Anschlag

  • Das handbetätigte Hicoflex® Öffnungswerkzeug ist an unseren Hicoflex® Entleer- bzw. Befüllstationen angebracht.
  • Es kann auch separat geliefert und installiert werden.

Hicoflex® Trolley 4”

Hicoflex® Trolley

  • Der Hicoflex® Trolley ist ein mobiles Edelstahlgestell mit ein 4” Tri-Clamp-Anschluss. 
  • Er wird für das manuelle Befüllen von Hicoflex® Beuteln verwendet.

 

Hicoflex® Entleerstation

  • Die Hicoflex® Entleerstation aus Edelstahl verfügt über eine höhenverstellbare Stützplattform, die den Transfer des Produkts aus Hicoflex® Beuteln ermöglicht.  
  • Die Station kann mühelos an eine vorhandene Tri-Clamp-Düse angeschlossen werden.  
  • Verfügbare Größen: 2", 4" und 6"  

Hicoflex® Öffnungswerkzeugpistole

Hicoflex® Probenahme

  • Die Hicoflex® Öffnungswerkzeugpistole ist für die Handbetätigung geeignet.
  • Für die Produktprobenahme aus einem Hicoflex® Probebeutel empfehlen wir ausdrücklich die Verwendung einer Hicoflex® Öffnungswerkzeugpistole.

Hicoflex® Absaugeinrichtung

Hicoflex® Absaugeinrichtung

  • Die Hicoflex® Absaugeinrichtung lässt sich zur Extrahierung von Schwebstoffen und Staub während des Materialtransfers auf einer Containment-Einstufung von < 1 μg/m3 (STTWA) einsetzen.