Flexible Sackverschließmaschine Statische Heißsiegel-/Schließmaschine

Die statische Schweiß-/Schließmaschine USC-300 dient zum manuellen Versiegeln und Schließen von vorgeleimten Kopffaltensäcken in Kleinserienanlagen.

Die GEA-Portfolio der statischen (manuellen) Sackschließmaschinen wurde speziell für die Verpackungsraten unserer SmartFil-Sackfüllsysteme entwickelt. Unsere Sackschließmaschinen können auch in bestehende Verpackungsanlagen integriert werden, wenn Kunden mehrlagige Step-Top-Verpackungen verarbeiten möchten.

Ultrasiegel-/Schließmaschine - USC-300

GEA Avapac Schweiß-/Schließmaschine USC-300 Nahaufnahme
USC-300 Bedienelemente

Die Ultrasiegel-/Schließmaschine USC-300 von GEA ist ein kompaktes Siegel- und Schließsystem zur Verwendung mit mehrlagigen Step-Top-Kraft-Säcken, die mit einem Innenbeutel aus Polyethylen (PE) versehen sind. Bei Säcken ohne Innenbeutel kann die USC-300 kann als Sack/Kopffaltensack/Schließsystem verwendet werden – eine vielseitige und flexible Lösung für die Anforderungen der meisten Kunden.

Diese Schweiß-/Schließmaschine ist für den statischen Betrieb ausgelegt, bei dem der Sack auf einer Rollenbahn oder Plattform ruht, so dass der Bediener den Sack während des Befüllens und Schließens manuell kontrollieren kann.

Die Säcke werden der Maschine zum halbautomatischen Siegeln und Schließen entweder über einen Fußschalter oder einen Druckschalter manuell zugeführt. Eine elektronische Steuerung sorgt für einen zuverlässigen, aber flexiblen Betrieb für eine breite Palette an Sacktypen. Zum Siegeln des Inliners und zum Reaktivieren des vorab aufgebrachten Klebestreifens ist eine Temperatursteuerung vorgesehen. Die Höhenverstellung gewährleistet einen sicheren Betrieb und ermöglicht eine Anpassung an vorhandene Handhabungsvorrichtungen.