Entlüfter Selbstbegrenzender automatischer Entlüfter

Der Entlüfter von GEA erhöht die Effizienz und verbessert die Eigenschaften jeder industriellen Kälteanlage.

Nicht kondensierbare Gase verursachen wesentliche Effizienzverluste. Luft und andere nicht kondensierbare Gase können sich im Kühlmittel lösen und in den Kreislauf des Kühlsystems gelangen, wo sie aufgrund ihres unterschiedlichen/höheren Partialdrucks selbst in kleinen Konzentrationen eine wesentliche Erhöhung des Kondensationsdrucks verursachen. Kühlsysteme müssen darum weitgehend von nicht kondensierbaren Gasen frei gehalten werden. Dies erfolgt am wirksamsten durch eine automatische Entlüftung, da diese sofort auf das Eindringen von nichtkondensierbaren Gasen in das System antwortet. Der selbstbegrenzende automatische Entlüfter ist ein Entlüftungsgerät, das die Konzentration nicht kondensierbarer Gase auf einen unwesentlichen Prozentsatz reduziert, wobei nur eine geringfügige Menge an Kühlmittel verloren geht. Der patentierte selbstbegrenzende automatische Entlüfter startet erst, wenn die Konzentration an nicht kondensierbaren Gasen im Flüssigkeitssammler 2 % oder mehr beträgt und stoppt, wenn diese Konzentration auf weniger als 1 % gefallen ist. Da die durchschnittliche Konzentration an nicht kondensierbaren Gasen in der gesamten Installation wesentlich geringer ist, stellt dieser Wert eine durchschnittliche Konzentration von weniger als 0,1 % in der gesamten Installation dar.

Maximierung Ihrer Systemleistung!

  • Minimierung des Stromverbrauchs der Anlage.
  • Hermetisches internes Kühlsystem.
  • Bringt die Kapazität der Kälteanlage wieder auf den Maximalwert.
  • Mehr Sicherheit für Bediener (kein Eingriff in das System).
  • Erhöhte Sicherheit in der gesamten Anlage.
  • Weniger oder keine Anlagenausfälle in heißen Sommern.
  • Geeignet für alle herkömmlichen Kühlmittel.
  • Plug-and-Play-Installation mit nur einem Anschluss an die Hauptkälteanlage.
  • Geschlossene, unabhängig laufende Kühleinheit, funktioniert auch, wenn die Hauptanlage gestoppt ist.
  • Garantierte Endkonzentration an nicht kondensierbaren Gasen von weniger als 2 % im Kondensator.
  • Einsparung von über 95 % Kühlmittel verglichen mit manueller Entlüftung.
  • Geeignet für Kälteanlagen in allen Größen; auch bei einer Installation mit 6000 kW hat der GEA Grasso Entlüfter eine ausreichende Kapazität bewiesen!
  • Betriebsstundenzähler für die Aufzeichnung der effektiven Entlüftungsdauer.
  • Zur Aktivierung einer zentralen Betriebsstundenzählung ist auch ein ‚freier Kontakt‘ verfügbar.
  • Geeignet für Umgebungstemperaturen von bis zu 45 °C.