Schneckenprobenehmer Pulverprobenehmer (PAS)

GEA Probenehmer wurden zur Ergänzung der von uns gelieferten Pulverabfüllanlagen entwickelt. Mit unseren Schneckenprobenehmern können während der Pulverabfüllung in den Sack repräsentative Pulverproben genommen werden, selbst wenn die Verpackung unter Schutzgasbedingungen stattfindet.

Das Pulverprobenahmesystem ist eine vollständig integrierte Lösung, die über das Bediensystem für die Sackfüllung gesteuert wird. Der Bediener kann die Probenahmezeit und -häufigkeit für den Probenehmer einstellen, um entsprechend den Qualitätssicherungsrichtlinien des Betriebes Verbund- oder Stichproben zu nehmen. Der Probenehmer kann für einen Betrieb in leicht fließenden oder eingebetteten Pulverströmen konfiguriert werden und bietet so maximale Flexibilität bei der Positionierung. Die automatische Dreheung des Probenehmers gewährleistet, dass nur frisches Pulver in der Probe enthalten ist.

Doppelverteiler

GEA Avapac Doppelverteiler
Doppelverteiler
Mit einem Doppelverteilersystem kann das Probenahmesystem automatisch zwischen einem vollen und einem leeren Sack wechseln – oder bei Bedarf zwischen zwei verschiedenen Probentypen umschalten. Ein einfacher Spannring stellt eine sichere und bequeme Methode dar, den Polyethylenprobenbeutel zu befestigen. Optional kann eine Schraub-Adapterbuchse vorgesehen werden, so dass auch Probenflaschen oder -gläser verwendet werden können.

Mehrkopf-Verteiler

GEA Avapac 6-Wege-Verteilerstation
Karussell mit sechs Stationen

Ein Sechskopf-Verteilersystem ermöglicht dem Probenahmesystem automatisch zwischen einem vollen und einem leeren Sack wechseln – oder bei Bedarf zwischen sechs verschiedenen Probenahmepositionen umzuschalten. Der Mehrkopf-Verteiler kann die Häufigkeit des Bedienereingriffs verringern und somit dem Bediener mehr Zeit für andere Aufgaben verschaffen. Alternativ kann mit dem Mehrkopf-Verteiler die Anzahl an Proben gemäß den Richtlinien der Qualitätskontrolle zu erhöhen. Falls erforderlich, ist über das Bedienfeld auch ein manueller Eingriff möglich.

Die wichtigsten Merkmale sind:

  • Manueller Wechsel der Sammelbehälter
  • Halterungen für Beutel oder Gläser
  • Manuelle oder automatische Steuerung
  • Konstruktion aus Edelstahl AISI 306.