Obstsaft-Entlüftungsanlage ON-EX

Spart bis zu 80 % Energiekosten im Vergleich mit konventionellen Systemen

Um eine Beeinträchtigung der Qualität durch Oxidation zu vermeiden, wird das Produkt einer Vakuum-Entlüftung unterzogen. Auf diese Weise wird Schaumbildung effektiv umgangen, und unerwünschte Geruchs- und Geschmackssubstanzen werden reduziert. Auch die Entfernung von Gas erhöht die Produktstabilität erheblich.

Konservierung des Produkts

Der kombinierte, integrierte einstufige Aromakonservierungsprozess minimiert Aromaverluste bei der Entlüftung. Dabei werden flüssige Aromasubstanzen in einem externen Röhren-Wärmetauscher aus nicht rostendem Stahl kondensiert und wieder an das Produkt zurück gegeben.

Optimierter Prozess

Ein neuer Produktpfad im Getränke-Entlüftungssystem mit einem Produkt orientierten Temperatur- und Vakuumprofil ermöglicht deutliche Energieeinsparungen und verhindert unnötige Geschmacksverluste.

Der grundlegende Unterschied zu den traditionell auf dem Markt verwendeten Entlüftungstechniken besteht darin, dass die Steigrohre nicht fest eingestellt sind, sondern jeweils optimal an das Vakuum angepasst werden können, das für das Produkt gemäß seiner Eintrittstemperatur erforderlich ist.

Wirtschaftlicher Vorteil

Dieser Prozess optimiert im Wesentlichen die Balance zwischen Sauerstoffendgehalt und Aromaverlust und führt zu Einsparungen beim Kühlwasser, Dampf und Geschmack. 

Unsere Einrichtungen werden kundenspezifisch auf Ihr Platzangebot maßgeschneidert, wobei alle Teile für Wartungs- und Reinhaltungsarbeiten leicht zugänglich sind.

 

Technische Information
Produkt-Durchflussrate10 - 1000 hl/h
Restsauerstoffgehalt0,05 - 0,5 mg/l, je nach Typ 
Wasserdruck
- Eintritt3 bar
- Austritt3 bar
CIp-Temperatur90° C 
Materialien:
- als ProduktkontaktteileAISI 304 / 316
- DichtungenNBR / EPDM
Gesamthöhe2000-2800 mm 

Kontakt

Ich benötige