Membranfiltrations-Technologie Membraneinheit zur Herstellung von Alkopops

Alkoholische Malzbasis für Alkopops

Für die Herstellung von Alkopops wird eine aus Malz hergestellte Alkoholbasis verwendet. Diese Basis wurde aus Bier abgeleitet und hatte Inhaltsstoffe wie Zucker, Salze und langkettige Farb- und Aromastoffe, die durch Querstromfiltration abgeschieden wurden.

Die Membranfiltrationsanlage für Alkopops kann einfach in eine bestehende Brauerei integriert werden 

zur Konzipierung einer Prozessanlage für Alkopops. Die dazu erforderliche Ausrüstung ist kompakt, günstig und effizient mit halbautomatischem Betrieb, der nur einen minimalen Eingriff durch den Bediener benötigt. Membranfiltrationsanlagen für Alkopops sind Standardprodukte von GEA und sind für eine einfache Anlagenintegration modular aufgebaut. Ein zusätzlicher absorptiver Polierfilter zur Herstellung eines höherwertigen Basenmaterials kann bei Bedarf integriert werden.

Der Prozess kann für eine Reihe anderer alkoholischer Produkte wie fermentierte Zuckerlösungen oder Cidre genutzt werden.

 

Vorzüge und Vorteile

  • Hohe Qualität, klare Alkopopbase
  • Einsatz wirtschaftlicher und zugelassener Polymermembranen
  • Halbautomatischer Betrieb
  • CIP für einfache Reinigung
  • Einfache Nachrüstung in bestehende Anlagen
  • Kompaktes, hygienisches Design