Vakuumtechnologie Ejektortestanlage in der Forschungsprüfanstalt in Karlsruhe

Prüfstände für Dampf-, Flüssigkeits- und Gasstrahlpumpen sind für die Entwicklung und Qualitätskontrolle unerlässlich.

Mit modernsten Pilotanlagen und Prüfständen ist unsere Forschungsprüfanstalt optimal für Tests auf dem Gebiet von Strahlpumpen und Vakuumsystemen ausgerüstet.

GEA verfügt über verschiedene Prüfstände für unterschiedliche Strahlpumpentypen. Wasser, Druckluft oder Dampf stehen als Antriebsmedien zur Verfügung. Die Anlagen werden sowohl für die Qualitäts- und Fertigungskontrolle als auch für die Entwicklung neuer und verbesserter Strahlpumpen verwendet.

Nur sehr wenige Unternehmen verfügen über Testanlagen wie diese, zu der auch ein Prüfstand für einstufige und mehrstufige Vakuumstrahlpumpen gehört. Auf diesem können Saugdrucke von 0,1 mbar bis zum atmosphärischen Druck getestet werden.

Für unsere Kunden bedeuten die Ergebnisse, dass sie sich sicher sein können, dass die Ejektoren gemäß der Spezifikationen funktionieren, und sie sind ein guter Ausgangspunkt für die Problemlösung während der Inbetriebnahme und des Betriebs.

Jedes Jahr werden über 500 Strahlpumpen getestet. Unser Archiv mit über 25.000 Testberichten ist die Grundlage für präzise und zuverlässige Bauformen leistungsstarker Ejektoren.