Dough feeding systems

Die Teigzuführung ist ein äußerst wichtiger Schritt bei der Verarbeitung von Keksen, Plätzchen und Kräckern

Die gleichmäßige, homogene Zuführung und vorsichtige Handhabung tragen wesentlich zur konsistenten Formung des Produkts und zur Optimierung der Qualität im Verlauf der Produktionslinie bei.

GEA bietet ein umfangreiches Angebot an Teigzuführungssystemen, die dazu konfiguriert werden können, Teig mit verschiedenen Texturen und Viskositäten zu handhaben, und die an den verfügbaren Platz im Anlagen-Layout angepasst werden. Unsere Ingenieure können auch maßgeschneiderte Lösungen für Sie erarbeiten, die Ihren spezifischen Anforderungen gerecht werden. 

Die Teigzuführungstechnologien von GEA können auch dazu ausgelegt werden, Systeme zum Heben und Kippen von Behältern auf Bodenebene einzurichten. Wir können Einheiten liefern, die einen Hängetricher und pneumatischen Querschneider enthalten, die sich ideal für die Zuführung von Teig für Hartkekse oder Kräcker oder auch für weichen Teig eignen. Wir können die Systeme auch mit Taschenrollen konfigurieren, die den Teig direkt portionieren. Dadurch werden keine separaten Transportbänder und Drehschneider mehr benötigt. Für Anlagen mit speziellem Layout oder einem beschränkten verfügbaren Platz können die Experten von GEA kompakte Systeme kundenspezifisch planen. Zu den Optionen zählen Metalldetektoren an den Ausgangsförderern sowie eine Teigknettechnologie, mit der Teigklumpen aufgelöst werden. Alle Systeme von GEA werden im Hinblick auf die Erfüllung der wichtigsten Sicherheits- und Hygienevorschriften konzipiert.