Standardanlagen COLDSAN™ – Aufbereitung von Salzlake

Aufbereitung von Salzlake durch Mikrofiltration (MF)

Salzlake wird für viele Käsesorten zur Haltbarmachung genutzt. Es ist wichtig, dass die mikrobiologische Zusammensetzung der Salzlake in engen Grenzen bleibt, damit ihre Wirksamkeit erhalten bleibt. Die Entsorgung von Salzlake ist sehr kostspielig und aufgrund des hohen Salzgehalts oft verboten. Daher ist es besser, die Mikroorganismen durch eine kalte Aufbereitung zu entfernen und die Salzlake in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen. Das macht die kalte Salzlaken-Aufbereitung zu einer der nützlichsten allgemeinen Qualitätsverbesserungen in Käsereien.

GEA Membrananlage zur Salzlake-Aufbereitung

COLDSAN™ – Kalte Aufbereitung von Standardanlagen für Käse-Salzlake. Es ist wichtig, dass die mikrobiologische Zusammensetzung der Salzlake in engen Grenzen bleibt, damit ihre Wirksamkeit erhalten bleibt. Die Entsorgung von Salzlake ist sehr kostspielig und aufgrund des hohen Salzgehalts oft verboten. Daher ist es besser, die Mikroorganismen durch eine kalte Aufbereitung zu entfernen und die Salzlake in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen. Das macht die kalte Salzlaken-Aufbereitung zu einer der nützlichsten allgemeinen Qualitätsverbesserungen in Käsereien.

Die Käse-Salzlake kann unerwünschte Mikroorganismen wie gasproduzierende Laktobazillen, pigmentproduzierende Mikrokokken, pathogene Bakterien, Hefe und Schimmel enthalten. Mikrofiltration ist eine überlegene Technologie zur Aufbereitung von Käse-Salzlake, da sie physikalisch die unerwünschten Mikroorganismen, tote Zellen und physikalische Kontaminationen aus der Salzlake entfernt ohne eine signifikante Änderung ihrer chemischen Zusammensetzung zu verursachen. Die Mikrofiltration ist einfach zu betreiben und leicht in vorhandene Salzlake-Systeme einzubinden.

Polymer-Mikrofiltrationselemente mit einer Lebensdauer von mehr als 5 Jahren sind weithin anerkannt als die effektivste Methode zur Klärung von Käse-Salzlake.

Vorteile für Kunden

Die GEA Filtration Salzlake-Aufbereitungsanlage – COLDSAN™ bietet folgende Vorteile:

  • Minimaler Verlust von Wasser und Salz;
  • Saubere und klare Salzlake;
    • Vollständige Entfernung physikalischen Verunreinigungen;
    • Über 99 %ige Reduzierung der Gesamtbakterienzahl;
    • Keine unerwünschte enzymatische Aktivität;
  • Geringe Retention von Ca und N;
  • Keine Eiweiß-Denaturierung;
  • Keine Ausfällung von Calziumphosphat;
  • Keine Zusatzstoffe
    • Keine Änderungen des pH-Wertes
  • Einfaches und flexibles Verfahren und einfacher Betrieb
  • CIP-Möglichkeit
  • Geringere Korrosion der Anlage
  • Standardisierte „Plug & Play“-Einheit

Leistungsdaten

 Coldsan 15Coldsan 30 Coldsan 45 Coldsan 60 Coldsan 75Coldsan 90
Anzahl Module123456
Modulgröße6"6"6"6"6"6"
Fläche m2285684112140168
Durchfluss l/Tag15.00030.00045.00060.00075.00090.000
Durchfluss l/h7501.5002.2003.0003.8004.500
Retentat l/h4-77-1511-2215-3019-3822-45
Permeat l/h743-7461485-14932178-21892970-29853762-37814455-4478
CIP-Durchsatz m3/h51015192429
Installierte Leistung kW2,65,16,68,514,013,2

HINWEIS: Die obigen Daten sind theoretische Werte, die nicht garantiert werden können.Die berechneten Ströme basieren auf sauberer Salzlake.Es kann bis zu drei Monate dauern, bis die Anlage die durchschnittliche Leistung erreicht.

Größere Salzbadvolumen und vollautomatische Anlagen können je nach kundenspezifischen Anforderungen individuell entwickelt werden.

Polymere Mikrofiltrationsanlage für kalte Aufbereitung von Käse-Salzlake

Die kalte Aufbereitung von Salzlake zieht normalerweise einen Strom aus dem Lakebecken ab, kühlt ihn und schickt ihn über eine Mikrofiltrationsanlage in das Becken zurück. Die Verunreinigungen werden fortlaufend entfernt, was eine höhere Reinheit des Salzbades ergibt. Alternativ kann der Strom in ein separates Becken ausschließlich für geklärte Salzlake zurückgeführt werden.

Die GEA Filtration Salzlake-Aufbereitungsanlage - COLDSAN™ kann für beide Arten eingesetzt werden.