Destillationstechnik Batch-Destillationsanlagen

Die Multi-Tasking-/zweckgebundene/Produktlösung für vielfältige und wechselnde Produktmischungen.

Batchbetriebene Einheiten ermöglichen die Destillation und Rektifikation von verschiedenen Produkten oder mehreren Mischungen in nur einem Gerät. Somit ist die Batch-Destillation eine sog. Multi-Tasking Anwendung.

Batch-Destillationsanlagen-02-v2

Sie ist sehr flexibel einsetzbar - aber da eine Charge energetisch nicht so effektiv arbeitet wie kontinuierliche Destillationsprozesse ist sie auf kleine und mittelgroße Anwendungen beschränkt.

Die Batch-Destillation kann in zwei Betriebsarten gefahren werden:

  1. Bei einer Batch-Destillation mit einem festen Rücklaufverhältnis werden die Verbindungen nach einem definierten, produktspezifischen Zeitplan getrennt. Die Basis für eine Fraktionierung sind die verschiedenen Siedepunkte der in Lösung vorliegenden Produkte: beginnend mit den Leichtsiedern und am Ende mit den Schwersiedern. Die klassische Anwendung ist die Fraktionierung von Gemischen mit unterschiedlichen Komponenten.
  2. Die Batch-Destillation mit einem variierenden Rücklaufverhältnis ermöglicht eine konstante Konzentration des Destillats. Dieses Prinzip wird immer dann angewendet, wenn ein Destillat mit konstanten physikalischen Verhalten erwünscht wird. 
 

Batch-Destillationen werden häufig in der pharmazeutischen Industrie für kleine Anwendungen zur Lösungsmittel-Rückgewinnung, für die Aufreinigung von hoch wertvollen Ölen oder, in kleinerem Umfang, auch in Anlagen zur Abwasseraufbereitung eingesetzt,.