Brunsterkennung und Tiergesundheitsmanagement mit CowScout

CowScout-Geräte für den Hals oder die Fessel informieren Sie zuverlässig rund um die Uhr darüber, wann eine Kuh zur Besamung bereit ist.

Komfortable Alarmfunktionen sorgen dafür, dass Sie keine Aktivitätsmeldung verpassen.

Beste Voraussetzungen also für ein erfolgreiches Fruchtbarkeitsmanagement!

  • Aktivitätsüberwachung mit verschleißfreiem Beschleunigungsmesser
  • Signalerfassung im Umkreis von bis zu 1.000 m um die Antenne
  • Kontinuierliche Echtzeit-Datenübertragung auf UHF-Funkfrequenzen
  • Übersichtliche und detaillierte grafische Darstellung der Brunst- und Laktationsphasen der Kuh

Die Fütterung unter Kontrolle - CowScout Hals

Das CowScout Halstag überwacht die Fresszeiten der Kuh. Die Alarmfunktion informiert Sie umgehend, wenn eine Kuh Anzeichen für Fütterungs- oder Gesundheitsprobleme zeigt, so dass Sie rasch und zielgerichtet eingreifen können. CowScout am Hals ist die perfekte Lösung, die Sie bei der Optimierung von Fruchtbarkeits- und Fütterungsmanagement Ihrer Herde unterstützt. Die richtige Wahl für dauerhaft hohe Leistungen!

  • Sie messen die Zeit, die die Tiere mit dem Fressen von Raufutter oder Weidegras verbringen.
  • Das Gerät generiert entsprechende Alarmmeldungen, wenn diese Dauer von dem in den 10 vorausgegangenen Tagen gemessenen Wert abweicht
  • Kontinuierliche Echtzeit-Datenübertragung auf UHF-Funkfrequenzen

Aktiv und vital – CowScout Fuß

CowScout am Fuß zeigt Ihnen, wie mobil Ihre Tiere sind. Sowohl bei erhöhter als auch bei verringerter Aktivität sendet CowScout Fuß eine Alarmmeldung. Das hilft Ihnen nicht nur, den idealen Besamungszeitpunkt zu erkennen, sondern auch Gesundheitsstörungen schnell zu beheben und die Haltungsbedingungen zu optimieren. Beste Voraussetzungen für vitale, langlebige Kühe! 

  • Erfasst die Steh-­, Liege- und Laufzeiten der Kuh 
  • Zählt, wie häufig das Tier aufsteht
  • Zählt die täglichen Schritte des Tiers
  • Das Gerät generiert entsprechende Alarmmeldungen, wenn diese Dauer von dem in den 10 vorausgegangenen Tagen gemessenen Wert abweicht
  • Die Daten werden kontinuierlich in Echtzeit über UHF-Funkfrequenzen übertragen

Der passende CowScout für jeden Betrieb

  1. Verschiedene Konfigurationen für eine optimale Abstimmung auf die Betriebsanforderungen
    • CowScout S (Hals/Fuß): Für Jungtiere oder Kühe ohne Anbindung an ein Herdenmanagementsystem
    • CowScout I (Hals/Fuß): Zusätzliche Übertragung einer Nummer zur elektronischen Tiererkennung. Ideal für den kombinierten Einsatz mit einem Herdenmanagementsystem
  2. DairyPlan Integration zur Analyse der Aktivitätsdaten zur Brunsterkennung

  3. Die Daten sind jederzeit und überall verfügbar:
    • Mit einer Internetverbindung haben Sie von überall Zugriff auf die Reproduktions- und Aktivitätsdaten und Fresszeiten
    • Automatische Alarmmeldungen via E-Mail auf Ihr Smartphone, zu Ihrem Besamungstechniker oder Tierarzt

CowScout auf einen Blick

  • Lückenlose, kontinuierliche Brunstüberwachung und Anzeige des optimalen Besamungszeitpunktes
  • Hinweis auf verringerte Fresszeiten zur frühzeitigen Erkennung z. B. von Gesundheitsstörungen
  • Anzeige von Liege-­, Steh-­ und Laufzeiten zur frühzeitigen Erkennung z. B. von Gesundheitsstörungen und Problemen bei den Haltungsbedingungen
  • Sichere Tiererkennung im Melkstand, in der Selektionsvorrichtung und in der Futterbox durch bewährte und zuverlässige ISO-­Technologie
  • Stand-Alone-System für flexiblen Einsatz unabhängig von der ISO­-ID
  • Bei Anbindung an das Internet Daten jederzeit und überall abrufbar
  • Übersichtliche und leicht verständliche graphische Anzeige von Aktivitäten, Fresszeiten und Laktationsphasen im Webportal

Ihr Nutzen

  • Höhere Einnahmen und reduzierte Reproduktionskosten
  • Vitalere und langlebigere Kühe
  • Arbeitszeitersparnis und vereinfachte Arbeitsorganisation

Globale Seite Informationen
 

CowScout I oder S: Welches System ist das beste für Sie?

Tiererkennung auf Ihrem Betrieb
Ihr HauptzielIhr zweitwichtigstes ZielCowScout I HalsCowScout I FußCowScout S HalsCowScout S Fuß
Betrieb ohne elektronische Tiererkennung über Ohr-Tags. Bessere Brunsterkennung und GesundheitskontrolleOptimierung des Fütterungsmanagements
Optimierung der Haltungsbedingungen
Betrieb mit elektronischer Tiererkennung über Ohr-Tags.Bessere Brunsterkennung und GesundheitskontrolleOptimierung des Fütterungsmanagements
Optimierung der Haltungsbedingungen

✔ Empfehlung