Sicherheitsvorrichtungen zum Schutz von Kühlsystemen und ihren Komponenten vor zu hohem Druck Sicherheitsventile

Sicherheitsventile des Typs SVA und SVU sind federbelastete Rückdruckventile.

Sicherheitsventile können als Entlastungs- oder Überlaufventile in Kühlkreisläufen oder industriellen Kühlsystemen eingesetzt werden.

Mit den GEA Sicherheitsventilen des Typs SVA und SVU schützen Sie Ihre Kühlsysteme und alle Komponenten vor zu hohem Druck.

Sie sind voll zertifiziert und erfüllen die technischen Vorschriften von international anerkannten Klassifikationsbehörden.

Technische Daten

  • In Stahl- oder Edelstahlausführung erhältlich
  • Auswahl der Gehäusematerialien gemäß der Deutschen DIN-Norm EN12284, AD2000 Serie W
  • Arbeitsmedium: kalte Salzsole auf Glykolbasis Kühlmittel EN 378, Teil 1, wie NH3, R134a, R290 (Propan), R507, mischbar mit Kühlmittelöl, neutralen, gasförmigen oder flüssigen Medien, kalter Salzsole auf Glykolbasis
  • Montageposition: vertikal gemäß AD2000-Broschüre A2, sowie horizontal

 
SVA SicherheitsventileSVU Sicherheitsventile
DesignWinkeltypWinkeltyp
MaterialStahl oder EdelstahlStahl oder Edelstahl
NenngrößeDN 10/25-65/65DN 10/10-65/100
NenndruckpegelPS 25, PS 40, PS 63PS 25, PS 40, PS 63
TemperaturbereichA: -60 °C bis +180 °C
B: -50 °C bis +110 °C
A: -60 °C bis +180 °C
B: -50 °C bis +110 °C
AnschlussFlanschenden DIN, ANSI
Anschraubenden
Flanschenden DIN, ANSI
Anschraubenden
Einstelldruck5-63 bar4-63 bar

Kontakt

Ich benötige

Sicherheitsventilkombinationen des Typs WVR-SVA & WVR-SVU sind federbelastete Rückdruckventile.

Sicherheitsventilkombinationen, mit GEA-Technologie geprüft und erprobt.

WVR-SVA Sicherheitsventile

Duale Sicherheitsventilkombinationen sind Gegendruck-Sicherheitsvorrichtungen zum Schutz von Kühlsystemen und deren Komponenten vor zu hohem Druck (siehe auch EN 378 Teil 2 und Erfüllung der Vorschriften AD2000).

Die Sicherheitsventile öffnen bis zum Ventilhubanschlag, wenn der (eingestellte) Start-bis-Leck-Druck innerhalb des 10-%-Bereichs ansteigt; sie schleißen, wenn der Druck auf den 10-%-Bereich unter den Sollwert sinkt. 

Jeder Defekt, der in der funktionalen Leistung der Ventile auftritt, kann einfach repariert werden. Das 3-Wegeventil ermöglicht die Prüfung und Wartung der Sicherheitsventile bei laufendem Systembetrieb, da ein Sicherheitsventil geprüft werden kann, während das andere das System schützt.

WVR-SVU Sicherheitsventile

WVR-SVU Sicherheitsventile erfüllen die technischen TÜV-Vorschriften und schützen Ihr Kühlsystem vor zu hohem Druck (siehe auch DIN 8975 Teil 7).

Technische Daten

  • In Stahl- oder Edelstahlausführung erhältlich
  • Auswahl der Gehäusematerialien gemäß der Deutschen DIN-Norm EN12284, AD2000 Serie W
  • Arbeitsmedium: kalte Salzsole auf Glykolbasis Kühlmittel EN 378, Teil 1, wie NH3, R134a, R290 (Propan), R507, mischbar mit Kühlmittelöl, neutralen, gasförmigen oder flüssigen Medien, kalter Salzsole auf Glykolbasis
  • Montageposition: vertikal gemäß AD2000-Broschüre A2, sowie horizontal

 
WVR-SVA und WVR-SVU Kombinationen
MaterialStahl oder Edelstahl
NenngrößeDN 15-65
NenndruckniveauPS 25, PS 40, PS 63
TemperaturbereichA: -60 °C bis +180 °C
B: -50 °C bis +110 °C
AnschlussFlanschenden DIN, ANSI
Anschraubenden
Sonstigeoptional mit Berstscheibe,
Berstscheibenhalter,
Überlaufventil

Kontakt

Ich benötige