Produktreihen MICRO FORMULA™ zur Mikropartikulierung

MICRO FORMULA™ zur Mikropartikulierung

Mit der MICRO FORMULA™ haben wir die Mikropartikulierung aufgenommen. Die MICRO FORMULA™-Anlage verfügt über eine Reihe von einzigartigen Merkmalen wie die TTS-Einheit (Temperature > Temperatur, Time > Zeit, Shear > Scherung), die eine vollständige Kontrolle von Korngröße und Korngrößenverteilung ermöglicht.

Ein einfaches Gerät mit vielen Vorteilen


GEA hat eine einfache Anlage zur Mikropartikulierung von Molkeproteinen entwickelt. Die Anlage mit der Bezeichnung MICRO FORMULA™ ermöglicht die Nutzung der Molke, eines Nebenproduktes der Käseherstellung, zur Ausbeuteerhöhung und zum Ersatz von Fett. Das Mikropartikulierungsverfahren bildet Partikel, die Fettpartikeln ähneln. Mikropartikulierte Molke kann in einer Anzahl von Molkereiprodukten verwendet werden.

Zu den Produkten, bei denen Fett ersetzt werden kann, zählen:

  • Die meisten Käsesorten (auch zur Ausbeuteerhöhung)
  • Eiscreme
  • Joghurt und Milchdesserts
  • Dressing und Soßen
  • Mayonnaise und Fettemulsionen
  • Andere fetthaltige Lebensmittel

Die Verarbeitungseinheit ist einfach zu bedienen, leicht und kostengünstig zu warten und ist in standardisierten Modulen erhältlich Darüber hinaus bietet die MICRO FORMULA™ folgende Vorteile:

  • Keine Schabewärmetauscher
  • Kein Homogenisator
  • Keine Röhrenwärmetauscher
  • Kein Wärmeübertragungsflächen > Denaturierungstemperatur
  • Normale Plattenwärmetauscher und Materialflusskomponenten
  • Geringe Wartungskosten
  • Keine Reste von den Abstreifklingen oder Stator im Endprodukt
  • Ausbeuteerhöhung – Protein und Wasserbindungs-Effekt
  • Lange Standzeit zwischen CIP-Zyklen – 18-20 Stunden
  • Amortisationsberechnung < 1 Jahr 
 

Kontakt

Ich benötige