Ballastwasser Aufbereitungssysteme BallastMaster marineX powered by Trojan Marinex

BallastMaster marineX

BallastMaster marineX ist ein in Partnerschaft mit Trojan Technologies entstandenes Produkt für den Verkauf und die Vermarktung der Trojan Marinex Aufbereitungssysteme von Ballastwasser.

2-stufige Aufbereitung für höchste Effizienz und Sicherheit

BallastMaster marinex

BallastMaster marineX ist ein hocheffizientes mechanisches und physikalisches Aufbereitungssystem für Ballastwasser in unterschiedlichen Kapazitäten, wobei durch Parallelschaltung mehrerer Einheiten auch große Kapazitäten erreicht werden können. Das 2-Stufen-System kombinierte eine mechanische Vorfiltration mit einer anschließenden Desinfektion des Ballastwassers durch UV-C-Lampen.

Anfangsreinigung durch mechanische Filtration

Beim Ballasten wird der Großteil der Organismen und Sedimentteilchen durch einen mechanischen Filtrationsprozess entfernt. Dadurch wird die Ablagerung von Partikeln in den Ballastwassertanks verhindert und die Ergebnisse der zweiten Stufe, der Desinfektion des Ballastwassers, werden verbessert. Die automatische Rückspülung sorgt für eine gründliche Reinigung der Filter und ermöglicht dadurch eine unnachgiebige Behandlung und längere Verwendungszeit.

Desinfektion durch UV-C

In der zweiten Stufe wird das vorgefilterte Ballastwasser durch UV-C-Strahlung desinfiziert. Die Mikroorganismen werden beim Durchfluss durch die Reihe der TrojanUV Solo Lamps™ inaktiviert. Beim Deballasten umgeht das Wasser die Filtration und wird zur Aufbereitung erneut durch die UV-Kammer geleitet.

Typgenehmigung

BallastMaster marineX wird einem Typengenehmigungsverfahren der USCG unterzogen. Das Produkt ist IMO-genehmigt und verfügt über die Anerkennung des Alternate Mangagement Systems (AMS) der USCG für alle Wasserqualitäten: Süßwasser, Brackwasser und Meerwasser.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Physikalisches Verfahren, keine Verwendung von Chemikalien
  • Keine Nebenproduktbildung
  • Integrierte Aufbereitung bietet Filter-Redundanz
  • Verwendung von korrosionsbeständigen Materialien
  • TrojanUV Solo Lamp™-Technologie
  • Hohe UV-Leistung, geeignet für schlechte Wasserqualität
  • Automatische Reinigung der Lampenhülse
  • Geringer Strombedarf
  • Kontinuierlicher, ununterbrochener Betrieb
  • Explosionsgeschützte Ausführung erhältlich
  • Kompakte Standfläche mit Installationsflexibilität für neue Bauten und Nachrüstungen.

An der Spitze des USCG Typengenehmigungsverfahrens

  • Die Prüfungen wurden gemäß dem Environmental Technology Verification (ETV) Ballastwasserprotokoll der United States Environmental Protection Agency (USEPA) durchgeführt
  • Das ETV-Protokoll ist eine grundlegende Prüfvoraussetzung für Systeme, um die USCG-Typengenehmigung zu erhalten
  • Das System wurde unter äußerst anspruchsvollen Wasserqualitätsbedingungen (geringe UV-Durchlässigkeit) geprüft

 

Kontakt

Ich benötige