Der T.VIS® Steuerkopf ist ein optimales System zur Steuerung und Überwachung der sterilen GEA Ventile.

Gemeinsame Eigenschaften aller T.VIS® Varianten sind:
  • Flexibles Baukastensystem zur optimalen Variantengestaltung für die jeweilige Aufgabe (wie Typ des Schnittstellenmoduls, Anzahl der Magnetventile usw.)
  • Innere Luftführung, dadurch hohe Sicherheit gegen den Ausfall der wesentlichen Ventilfunktion, da kein externer Luftschlauch benötigt wird
  • Charakteristisches Design
    Hohe Schutzart (min. IP66, optional IP67 oder IP69k)
  • Leichte Reinigbarkeit ohne Totecken in jeder Einbaulage
  • Klare Visualisierung des Ventilzustandes über eine rundum sichtbare Leuchtkuppel, die von farbigen LEDs ausgeleuchtet wird
  • Geringer Energieverbrauch
  • Einfache Handhabung
  • Wartungsfreie Elektronikmodule
  • Viele Spezialoptionen wie:    
  • Drosseln, Kabeldosen usw. 
  • Für Wartungsarbeiten am Ventil lassen sich die Steuerköpfe und Initiatorhalter durch Lösen von zwei Schrauben am Klemmring vom Ventil antrieb abnehmen, ohne dass elektrische oder pneumatische Verbindungen gelöst werden müssen.