Die Pumpen der GEA Varipump Linie sind für extreme Betriebspunkte geeignet und werden individuell optimiert.

Die hohe Oberflächengüte, der Verzicht auf Gussteile und die hochwertigen Materialien genügen selbst den höchsten Ansprüchen der Pharmabranche. Spezielle Leistungen wie der Witnessed Factory Acceptance Test (FAT) sind inbegriffen. Dank unterschiedlicher, flexibel anpassbarer Aufstellvarianten fügen sich die Pumpen bestens in den Produktionsablauf ein, für niedrige Gesamtkosten und eine optimierte Anlageneffizienz.

Eigenschaften der GEA Varipump Linie:

  • Entwickelt für anspruchsvolle Einsatzbedingungen
  • Projektspezifische Anpassungen
  • Oberflächenrauigkeiten bis Ra ≤ 0,4 μm
  • Auswahl der produktberührten Materialien nach jeweiliger Anforderung (z. B. kein Einsatz von Gusswerkstoffen, Fe ≤ 1 %