GEA produziert seit mehr als 40 Jahren pneumatische Förderanlagen und verfügt über die nötige Erfahrung zur Auswahl des besten Systems für jedes Produkt und jede Anwendung.

GEA entwickelt fortschrittliche Pulverförderlösungen und hochwertige Komponenten für die Milchwirtschaft, die Nahrungsmittel-, pharmazeutische und chemische Industrie. Wir verfügen über das Know-how, die erforderliche Erfahrung und Technologie und über ein breites Spektrum an Komponenten zur Konfiguration des besten Pulverfördersystems für Ihr Produkt.

Von nicht krümelnden und nicht hygienischen Pulvern bis zu hochwertigen, empfindlichen Arzneimitteln - GEA kann alle erforderlichen Komponenten und Systeme liefern.

Sowohl Standardprodukte als auch empfindliche Puder können unter Dünn- oder Dichtstrom im Druck- und Saugbetrieb befördert werden.

Pneumatische Förderanlagen werden normalerweise in vier Kategorien unterteilt, je nachdem, ob das Material durch das Rohr gesaugt oder geblasen wird und ob das Verhältnis Feststoff zu Luft hoch (Dichtstromförderung) oder niedrig (Flugförderung) ist.

Unsere Methode zur Beförderung empfindlicher Produkte nutzt eine patentierte Technologie mit dem schonendsten und zuverlässigsten Verfahren, das bis dato zur Beförderung der unterschiedlichsten Pulverprodukte und Puder entwickelt wurde.

Unser System erfüllt alle Hygienestandards für Lebensmittel- und Milchproduktanwendungen. Bei Bedarf kann das System auch atmosphärisch versiegelt, entlüftet und mit einem Edelgas, als Teil einer modifizierte Verpackungslösung unter Schutzatmosphäre, befüllt werden.

Das System ist leicht zu installieren und einfach in der Handhabung, Reinigung und Wartung, die niedrige Produktgeschwindigkeit bewirkt nur minimale Schäden an den Pulverpartikeln, und da nur sehr geringe Mengen an Luft oder Gas verwendet werden, sind die Filter klein und leicht zu warten.