Fettanalysesysteme Herkömmliche Offline-Analysesysteme nehmen repräsentative Stichproben, die vor der Analyse aufbereitet werden müssen. Auch bei schnellen Offline-Analysesystemen hat dieser Ansatz zur Folge, dass die Maschinen während einer Wartezeit auf das Ergebnis von bis zu 15 Minuten nicht produktiv sind. Mit GEA MultiTrack, der laufenden Online-Fettanalyse, stehen die Ergebnisse für Fett, Feuchtigkeit und Protein in dem Moment zur Verfügung, an dem die Produktion stoppt – so werden Verzögerungen minimiert.

Auf Grundlage dieser Ergebnisse berechnet ein integriertes Standardisierungsmodul die Menge an fettem oder magerem Fleisch, die zum Erreichen des vorgegebenen Ziels erforderlich ist. Erhältlich sind Ausführungen zur Montage an Maschinen (Twin), in Rohren (P) und Zerkleinerern (G). Die Messungen werden laufend während des Verfahrens durchgeführt, und zwar in einem Mischer oder Zerkleinerer, einer Förderschnecke oder Rohrleitung. Die Ergebnisse können zur Dokumentation der Chargen-Qualitätskontrolle oder zur Standardisierung einer Charge auf eine bestimmte Fettvorgabe genutzt werden. 
Das System beinhaltet eine Kalibrierung für Frisch- oder Gefrierfleisch (Schwein und Rind) mit einem Fettanteil von 44 % bis 65 %. Weitere Kalibrierungen mit einem Fettanteil für bis zu 85 % sind optional verfügbar.