Das GEA-Angebot an Palettier- und Entpalettiermaschinen deckt alle Getränke-, Lebensmittel- und Homecare-Anwendungen, alle Behälter- und Umverpackungskonfigurationen sowie alle Arten von Paletten-Management ab.

Palettier- und Enpalettiermaschinen von GEA repräsentieren mit modernen Komponenten und Kinematiken den neuesten Stand im „Legacy-free“-Produktdesign. Sie werden aus Standard-Einheiten konstruiert, die für alle Produktlinien verwendet werden, und nutzen somit eine gemeinsame Hardware/Software-Plattform.

Der modulare Aufbau bietet die notwendige Flexibilität, um Geräte zu konfigurieren, die speziell auf die Anforderungen einzelner Kunden zugeschnitten sind. Die wichtigsten Bewegungen werden von Wechselrichtern durchgeführt. Die Anlagen sind anpassbar, werden von Encodern gesteuert und speichern jedes Format in der

Steuerungssoftware. Auf diese Weise kann die Maschine an jedes beliebige Produkt angepasst werden.

Alle GEA-Maschinen sind mit einem Hochgeschwindigkeits-Datennetz verbunden, wodurch die Anzahl an Kabeln deutlich reduziert wird. Darüber hinaus sind sie in getrennte Unterbereiche aufgeteilt, was eine eventuelle Fehlerbehebung erheblich vereinfacht. Encoder und Wechselrichter werden nach einem Austausch automatisch neu programmiert (Plug & Play). Fotoelektrische Barrieren ermöglichen dem Bedienpersonal einen einfachen und sicheren Zugang.

Die Bedienfelder sind übersichtlich und einfach zu bedienen und verfügen über eine grafische Oberfläche, so dass das Bedienpersonal die Liste der Warnmeldungen und die Daten für die Maschine anzeigen und die komplette Linie überprüfen kann. Unsere gesamte Produktpalette zeichnet sich durch Effizienz und kundenspezifisches Design aus.