Kunden, die den Geschmack ihrer pulverförmigen Lebensmittel und Milchprodukte bewahren möchten, können auf unsere Schutzgas-Verpackungstechnologie für ihre Anlagen zur Pulververarbeitung und Verpackung zurückgreifen.

GEA hat verstanden, dass sich die Anforderungen der Kunden hinsichtlich der Flexibilität bei der Produktherstellung ändern können. Aus diesem Grund muss auch der Funktionsumfang der Verpackungssysteme an diese neuen Anforderungen angepasst werden können. 

Da pulverförmige Produkte in alle Welt geliefert und häufig über einen längeren Zeitraum gelagert werden, besteht die Gefahr einer Verschlechterung, die sich negativ auf die Nutzungsdauer des Produkts auswirken kann.

Seit mehr als 20 Jahren bietet GEA Technologien zur Verpackung unter Schutzgas für die Lebensmittel- und Milchindustrie an, um es unseren Kunden zu ermöglichen, ihre wertvollen pulverförmigen Produkte problemlos zu lagern und zu transportieren.

Unsere Lösung umfasst Modifikationen bei den Pulverzufuhr- und Abfüllsystemen, die eine vollständige Kontrolle über die Atmosphäre in der fertigen Packung gewährleisten.

Wir können die Lagerfähigkeit von Produkten auf mehrere Jahre erhöhen, indem wir das Produkt vor dem Schließen des Beutels effektiv mit einer Kombination aus Stickstoff und Kohlendioxid überziehen. So wird dieses System zu einer idealen Lösung für Unternehmen, die Produkte aufgrund der Produktionsprozesse in größeren Mengen lagern, oder die von einer saisonalen Nachfrage und Preisgestaltung auf der ganzen Welt profitieren möchten.

Merkmale
  • zuverlässige und bewährte Verpackung unter Schutzgas
  • mehrere Gasinjektionspunkte während der Beutelfüllung und des Schließvorgangs
  • Nachrüstmöglichkeiten verfügbar
  • sicherer und zuverlässiger Betrieb
Vorteile
  • längere Haltbarkeit von pulverförmigen Produkten
  • Flexibilität zur Verarbeitung einer breiten Produktpalette
  • geringeres Risiko einer Oxidation
  • Möglichkeit zur Lagerung von Produkten bei höheren Umgebungstemperaturen
  • verbesserter Geschmack bei längerer Lagerung.
Alle Pulver-Abfüllanlagen in unserem aktuellen Programm (mit Ausnahme der manuellen Systeme) können auf die Verpackung unter Schutzgas aufgerüstet werden.