Heute entscheiden die Kälber selbst: Die kontrollierte Ad-libitum-Fütterung oder das Füttern auf Anforderung verspricht Zuwächse von 1000 g/Tag (35 Unzen/Tag) in den ersten Lebenswochen. Deshalb liegt diese erfolgreiche und spezielle Fütterungstechnik absolut im Trend.

Sie lässt sich rationell und zeitsparend jedoch nur mit dem Einsatz von Tränkeautomaten und Kraftfutterautomaten für die Kälber realisieren. GEA bietet Ihnen die gesamte Technik, mit der Sie das kontrollierte Füttern automatisch verwalten und nahtlos in das Herdenmanagement integrieren können. Jedes Jungtier bekommt exakt die individuelle Tränke und Kraftfutter zugeteilt, die es für ein gesundes Wachstum bis zum optimalen Absetzzeitpunkt benötigt.