Verdampfungsanlagen werden als Technologie für thermische Trennung, für die Aufkonzentrierung oder Abscheidung von Flüssigkeitslösungen, Suspensionen und Emulsionen eingesetzt.

Die Betriebskosten für eine Verdampfungsanlage wird größtenteils durch den Energieverbrauch bestimmt. Unter konstanten Bedingungen muss es eine Ausgewogenheit zwischen Energieein- und austrag geben. Der Energieverbrauch des Systems kann durch intelligente thermische Konfigurationen für die Verdampfungsanlage auf die einzelnen Anforderungen des Kunden maßgeschneidert werden.