Kammerseparatoren werden zur Feinpolierung von Flüssigkeiten insbesondere dann eingesetzt, wenn der Feststoff möglichst stichfest anfallen soll. Typisches Beispiel ist die Fraktionierung von Humanblutplasma.

Sie werden auch verwendet, wenn aufgrund des erosiven Charakters der Feststoffe kontinuierliche Separatoren nicht zum Einsatz kommen können.