Im Zuge der PAT-Initiative der amerikanischen FDA gelang es GEA dank seiner Kompetenz als Maschinenbauunternehmen und seines Know-hows auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik, Online-Analysetools und Messvorrichtungen in seine Systeme zu integrieren, die eine tatsächliche Abbildung des Prozessablaufs liefern und Kunden helfen, ihre Zielvorgaben bei der Produktqualität zu erreichen.

Die PAT-Initiative soll sicherstellen, dass die Produkte in perfekt transparenten und überwachten Prozessen hergestellt werden, um die entscheidenden Qualitätseigenschaften der Produkte aktiv beeinflussen zu können.
Durch die Verbindung von Prozessüberwachung per Online-Analysetools mit soliden Verfahrenstechnikprinzipien und fortschrittlichen Prozessmodellierungsmethoden können Prozesse aktiv überwacht werden, um Eingabevariationen (z. B. Rohmaterialien) zu kompensieren, damit die Spezifikationen des Endprodukts dem Idealziel so nahe wie möglich kommen.