In der arbeitsintensiven Milchviehhaltung stoßen immer mehr Landwirte an die Grenzen ihrer Arbeitsbelastung, nicht nur in Familienbetrieben. Intelligente Technik wie der vollautomatische Futterschieber FRone von GEA erleichtert die Arbeit im Stall und spart wertvolle Zeit.

Der GEA FRone übernimmt das Nachschieben des Futters ans Fressgitter zu individuell festgelegten Tages- und Nachtzeiten auf vorab programmierten Routen. So haben die Kühe rund um die Uhr frisches Futter in guter Qualität − auch die niederrangigen Tiere, die später an das Fressgitter kommen. Das macht sich doppelt bezahlt: Pansengesundheit und Wohlbefinden der Tiere werden gestärkt und die Milchleistung steigt um bis zu drei Prozent. Der FRone gewährleistet ein nahezu lautloses Arbeiten, an das sich die Kühe rasch und stressfrei gewöhnen. Je nach Stallsituation ist der FRone als links- oder rechtsdrehende Variante erhältlich.

Der mit bewährter GEA Technologie ausgerüstete FRone erledigt seine Aufgabe präzise und zuverlässig. Durch das regelmäßige automatisierte Nachschieben wird das Futter optimal und damit kostensparend verwertet. Mit einer maximalen Geschwindigkeit von sechs Meter pro Minute und einer Betriebszeit von 19 Stunden ist der FRone für Herden mit bis zu 2.000 Kühen geeignet. Im Vergleich mit einem täglich dreimal 5-minütigem manuellen Futteranschieben erreicht der FRone eine Zeiteinsparung von über 90 Arbeitsstunden im Jahr.

Eine weitere Stärke des FRone ist sein leichtes Handling: Routen und Startzeiten können nach Bedarf in einem 24-Stunden-Zyklus frei programmiert werden – einfach und schnell über eine handliche Fernbedienung. Die Anzahl der Routen ist unbegrenzt. Die Streckenführung erfolgt per Glas-Transponder, Gyroskop und RFID-Sensortechnik. Optional ist auch eine Reinigung des Futtergangs möglich. Auch das „Tanken“ übernimmt der GEA FRone selbstständig: Nach jeder Route fährt er die im Stall installierte Ladestation an. Die wartungsfreien Batterien benötigen eine Ladezeit von nur fünf Stunden.

In der Summe bietet der neue FRone von GEA viele Vorteile:

  • Einfaches Handling und Zeiteinsparung
  • Höhere Milchleistung (1 – 3 %)
  • Verbesserte Tiergesundheit
  • Erhöhte Nutzfrequenz von Melkrobotern
  • Frisches Futter rund um die Uhr
  • Schnelle Akkuladezeiten
  • Nahezu lautloser und sauberer Betrieb
  • Optionale Reinigung des Futtergangs möglich

;

Verkaufsfreigabe nur in: Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Niederlande, Polen

Zurück