Automatisches Melkplatzmodul DairyProQ

Vollautomatisch melken bei festen Melkzeiten: Das Melkplatzmodul DairyProQ übernimmt alle Schritte des Melkprozesses vollautomatisch: vom Ansetzen über die Zitzenreinigung (Predip) sowie der Analyse des Vorgemelkes, dem Melken bis zum Postdip-Prozess und der Abnahme der Melkbecher. Das gilt auch für die Zwischendesinfektion der Melkbecher und deren äußeren Reinigung zwischen den Melkvorgängen. Die Besonderheit: Das Melkplatzmodul führt den Melkablauf eigenständig als autonomes System pro Platz durch. Die Einzelplatzlösung ist kompakt, schmal und bietet jederzeit freien Zugang zum Tier. Aufgrund der hohen Durchsatzleistung durch einen kontinuierlichen Melkablauf eignet sich das neue Melkplatzmodul besonders für Großanlagen.

Melkroboter MIone mit neuem MilkRack und neuer Reinigungseinheit CIP

Die stetige Weiterentwicklung ist die Basis für eine leistungsstarke neue Generation von MIone-Melkrobotern. Das neue MilkRack deckt durch seine geschlossene Bauweise sämtliche Bauteile ab und schützt daher gegen Schmutz und Kuhtritte. Die Schlauchverbindungen sind so angebracht, dass sie gleichzeitig gut geschützt und gut erreichbar sind. Eine spezielle Sandwich-Bauweise macht das neue MilkRack leicht und gleichzeitig extrem stabil. Zudem ist es so flexibel konstruiert, dass die Melkbecher nicht auf den Boden fallen können. Das beugt Verschmutzung vor und gewährleistet beste Melkhygiene. 

Das neue MilkRack ist so starr wie nötig, um während des Ansetzens eine exakte Ansetzposition zu garantieren, und so flexibel wie möglich, um während des Melkens ein gutes Ausmelken zu gewährleisten. Dazu hängt der ausreichend schwere Melkbecher aus Edelstahl während des Melkvorgangs frei unter der Zitze und ermöglicht so eine optimale Gewichtsverteilung. Es können keine negativen Kräfte auf das Euter einwirken. 

Eine weitere technologische Neuerung des Melkroboters ist die überarbeitete Reinigungseinheit CIP (clean in place unit). Durch die neue Positionierung der CIP wurde die freie Sicht und der freie Zugriff auf das Euter noch einmal verbessert. So bietet sie dem Landwirt genügend Kopffreiheit bei der manuellen Betreuung der Kuh.

Herzlich Willkommen auf dem GEA Händler-Gemeinschaftsstand:

AGRAVIS Technik Weser-Aller GmbH
Am Gewerbepark 1
31582 Nienburg
Tel. 05021/88774-0

Brammerloh GmbH
Helvesieker Weg 37
27383 Scheeßel
Tel. 04263/8183
Offenser Weg 2
27404 Zeven-Heeslingen
Tel. 04281/956740

Bredehöft & Partner GmbH
Lammhorn 18
Lintig
27624 Geestland
Tel. 04745/94740

Ralf Butt
Kirchweg 8
21769 Lamstedt
Tel. 04773/891040

NewTec West Vertriebsgesellschaft f. Agrartechnik mbH
Trift 6
21726 Heinbockel-Hagenah
Tel. 04149/900932

Raiffeisen Technik Nord-West GmbH
Zu den Norderstücken 1
26607 Aurich
Tel. 04941/979340
Am Bullhamm 12
26441 Jever
Tel. 04461/9203-0
Petersfelderstraße 2
26215 Wiefelstede-Spohle
Tel. 04458/9095031

Raiffeisen-Warengenossenschaft Hunte-Weser eG
Neuenkooper Str. 81 a
27804 Berne
Tel. 04406/976617

Heinrich Schröder Landmaschinen KG
Am Sieltief 8
26954 Nordenham
Tel. 04731/9421-0

Hans Wittrock GmbH
Dorfstraße 38
26899 Rhede-Brual
Tel. 04964/9160-0

Zurück