Der Vorstand der GEA Group Aktiengesellschaft hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats unter Ausnutzung der am 16. April 2015 von der Hauptversammlung erteilten Ermächtigung zum Erwerb und zur Verwendung eigener Aktien beschlossen, dass die Gesellschaft im Zeitraum vom 1. März 2017 bis zum 28. Februar 2018 eigene Aktien in einem Gesamtwert von bis zu EUR 450 Mio. (ohne Erwerbsnebenkosten) über die Börse erwerben soll.

Auf Grundlage des derzeitigen Aktienkurses (EUR 38,16; Xetra-Schlusskurs vom 3. Februar 2017) entspräche dies bis zu 11.792.452 Aktien oder 6,13 Prozent des eingetragenen Grundkapitals der Gesellschaft.

Die Aktien sollen zum Zwecke des Einzuges zurückgekauft werden.

Die weiteren Einzelheiten des Aktienrückkaufs werden gesondert vor dessen Beginn bekannt gegeben.

Zurück