Düsseldorf, 03. März 2016 – Dr. Stephan Petri wird Mitte des Jahres aus dem GEA Vorstand ausscheiden. Der Arbeitsdirektor hat im gegenseitigen Einvernehmen mit Vorstand und Aufsichtsrat vereinbart, das Unternehmen mit Wirkung zum 30. Juni 2016 zu verlassen, um sich neuen Herausforderungen außerhalb der GEA zu widmen. Die Vorstandsposition von Stephan Petri entfällt ersatzlos, und seine Aufgaben, einschließlich der Funktion des Arbeitsdirektors, werden künftig von Jürg Oleas, Vorstandsvorsitzender der GEA Group Aktiengesellschaft, übernommen.

„Ich danke Stephan Petri für mehr als zehn Jahre vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Mit seiner Expertise und seinem Einsatz hat er die GEA entscheidend mitgestaltet. Mit der künftigen Besetzung des Vorstandes wird der stärker operativen Ausrichtung des gesamten Konzerns Rechnung getragen“, erklärt Jürg Oleas.

Stephan Petri ist seit dem 1. Juni 2012 Mitglied des Vorstands der GEA Group Aktiengesellschaft und verantwortet die Bereiche Personal, Recht/Compliance und Revision. Zuvor war er seit 2005 bei der GEA als Leiter der Rechtsabteilung tätig, ab 2006 zusätzlich als Chief Compliance Officer und später auch als Leiter Sonstige Gesellschaften.

„Im Namen des gesamten Aufsichtsrates bedanke ich mich bei Herrn Dr. Petri für sein äußerst erfolgreiches Engagement in den vergangenen Jahren und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute“, so Dr. Jürgen Heraeus, Aufsichtsratsvorsitzender der GEA Group Aktiengesellschaft.

Zurück