Düsseldorf

Düsseldorf, 29. Juli 2013 – Die GEA hat noch im Juni einen Großauftrag von einem weltweit führenden Molkereikonzern über die Lieferung der Verarbeitungslinien für eines der weltweit größten Werke in Europa zur Herstellung hochwertiger Laktose-Erzeugnisse erhalten. Für das Segment GEA Process Engineering stellt dieser Auftrag im mittleren bis höheren zweistelligen Millionen Bereich einen der größten der letzten Jahre dar. Der Auftrag für die GEA umfasst den gesamten Produktionsprozess – also von der Annahme der Molke als Rohprodukt bis hin zum Verpacken des Pulvers. Alle bei diesem Projekt eingesetzten Technologien gehören zu den Kerntechnologien der GEA und werden auch die schärferen Anforderungen für Babynahrung erfüllen. Das Werk soll dabei helfen, den weltweit wachsenden Bedarf an Laktoseprodukten, die in Babynahrung oder anderen Nahrungsmitteln verarbeitet werden, zu decken.

Zurück