Chandas Geschichte

F Warum haben Sie sich für die GEA entschieden?

A

Ich zog von Indien in die USA, um dort meinen Master-Abschluss zu absolvieren. Hierdurch konnte ich einige internationale Erfahrungen sammeln und verschiedene Kulturen und Arbeitsweisen kennenlernen. Im letzten Semester meines Studiums bewarb ich mich um eine Stelle bei GEA. Ich hatte großes Interesse an den Produkten und an der Tatsache, dass GEA weltweit präsent ist. Auch das Arbeitsumfeld machte einen sehr poisitiven Eindruck auf mich.

F Wurde das Unternehmen Ihren Erwartungen gerecht?

A

Als ich eingestellt wurde, wurde ich sehr herzlich aufgenommen und ich bekam die Chance, das auszuleben, was ich mir immer erhofft hatte - meine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse mit meinem technischen Wissen zu verbinden. Ich wurde als Junior-Produktmanagerin eingestellt und arbeitete in den ersten Monaten unter einem Produktmanager. Anschließend wurde ich mit eigenen Projekten betraut, welche die Abwicklung des Produktentwicklungsprozesses bis zur Markteinführung des Produkts sowie die Ausbildung des Vertriebsteams beinhalteten.

F Welche Funktion üben Sie aktuell aus?

A

Im Jahr 2014 wurde ich zur Produktmanagerin befördert und bekam die Möglichkeit, an einem neuen Projekt in Bönen zu arbeiten. Mein Job umfasst zahlreiche Tätigkeiten – von der Beteiligung an der allgemeinen Produktstrategie über die Leitung des Produktentwicklungsprozesses bis hin zur Wartung der Produktpalette und der Zusammenarbeit mit anderen Geschäftsbereichen.

F Was gefällt Ihnen am meisten an Ihrer Tätigkeit bei GEA?

A

Bei GEA bekommt man die Möglichkeit, sich sowohl beruflich als auch persönlich weiterzuentwickeln. Das Arbeitsumfeld ist sehr positiv und persönlich und ich kann mich glücklich schätzen, mit einigen der besten Köpfe der Branche zusammenzuarbeiten. Es ist großartig, in anspruchsvollen Projekten involviert und Teil eines Teams zu sein.

F Was ist Ihr größter Erfolg?

A

Ich bin davon überzeugt, dass Erfolge ein durchgängiger Teil des Lebens sind. Eine der besten Studentinnen bei meinem Bachelor-Studium zu sein, der Erhalt eines Stipendiums für meinen MBA in den USA sowie die Einstellung bei GEA – all das sind Teile meines bisherigen Erfolgs und ich bin sicher, dass es noch viele weitere geben wird.

F Was sind Ihre Ziele für die Zukunft?

A

Ich wollte schon immer in einem Unternehmen arbeiten, das auf Innovation und Kundenzufriedenheit fokussiert ist und die besten Produkte herstellt, weshalb GEA zweifelsohne die richtige Wahl war. Langfristig gesehen, möchte ich mich im Unternehmen weiterentwickeln, Teil seines Erfolges sein und an vielen weiteren innovativen Produkten beteiligt sein, die in Zukunft entwickelt werden.

Mein zweites Ziel ist es, Deutsch zu lernen. Die Deutschen sind wunderbare und freundliche Menschen. Wenn ich in ihrer Sprache kommunizieren könnte, würde der Umgang mit ihnen noch mehr Spaß machen.

Zum Anfang gehen