GEA und die pharmazeutische Industrie

GEA ist ein führender Hersteller von Prozesstechnologie und Verpackungslösungen für die pharmazeutische, biopharmazeutische, biotechnologische und parapharmazeutische Industrie. Unser Portfolio beinhaltet einzelne Geräte, modulare Systeme und komplette Produktionsanlagen für die Pulververarbeitung, Solida zur oralen Verabreichung, Parenteralia, sterile Flüssigkeiten und halbfeste Produkte.

Zusatztitel

GEA ist ein globaler Spezialist in Technologien für Liquida- und Solidaprodukte für die pharmazeutische Industrie. Wie bieten die Dienstleistungen, die die pharmazeutische Industrie benötigt: Prüfeinrichtungen, technisches Know-How, Prozessevaluierung, Produktentwicklung, marktführende Technologie, Projektmanagement und kontinuierlichen Support.

Als Experten im Tablettenpressen, Beschichten, der kontinuierlichen Herstellung und dem Containment bieten wird die größte Auswahl an Prozesstechnologien und eine unübertroffene Historie in der Erarbeitung sachgerechter Lösungen für Ihre spezifische Anwendung.

Zu unseren Aktivitäten zählen Partnerschaften mit Kunden bei der Entwicklung neuer Produkte und der Verbesserung der klinischen Wirksamkeit, die Lieferung von Laborgeräten und Standalone-Maschinen für die Produktion sowie die Errichtung komplett integrierter Prozessanlagen. GEA hat sich durch seine gelungene Kombination aus Inspiration und Technologie einen Namen gemacht - es ist jedoch unsere Erfahrung und unser Know-how, mit der wir diese Technologien auf kreative Weise zusammenfügen, um das zu erreichen, was wirklich zählt: Ihre Anforderungen zu erfüllen.

GEA kombiniert zuverlässige Technik mit einem kontinuierlichen Innovationsprogramm, um auch weiterhin als Marktführer seinen Kunden in der Pharmaindustrie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Das GEA Lieferangebot in den Bereichen Chargen- und kontinuierlicher Granulation, Trocknung, Pellettierung und Beschichtung ist weltweit durch seine etablierten Marken bekannt: für eine Containment-Materialhandhabung; für das Pressen von Tabletten; für pharmazeutische Gefriertrocknung und automatisierte Vials-Handhabungssysteme; für Fermentation und Flüssigformulierung; für Separation, Homogenisierung und Zellaufschluss.