Schneeflocken anstatt Sandsturm

Skifahren in der Wüste? Die Kälte- und Gefriertechnik von GEA ermöglicht es den Menschen der heißesten und trockensten Regionen der Welt, sich direkt vor ihrer Haustür dem Vergnügen des Wintersports hinzugeben.

Ski Dubai, die erste Skihalle des Nahen Ostens liegt im Herzen von Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) und bietet Skifahrern 22.500 m2 Schneefläche mit insgesamt fünf Abfahrten – für alle Fähigkeitsniveaus. Außerdem bietet die Anlage eine Skischule für Anfänger, eine 90 m lange Halfpipe für Snowboarder und den „Snow Park“ für ruhigere Aktivitäten, wie Schlittenfahren oder auch einfach nur das Bauen von Schneemännern. Aufgrund des extremen Unterschieds zwischen Innen- und Außentemperatur ist die Indoor-Skihalle praktisch ein riesiger Kühlschrank mit 5 m dicken Wänden. Drei GEA Grasso Schraubenkompressoren sind die Schlüsselkomponenten der gesamten Kälteanlage. 

Künstliche Kälte für Skianlagen: Winterspaß, wenn draußen der Sommer herrscht

GEA hat sich nicht nur einen Namen als Spezialist der Eisscherbenproduktion für Industrieanwendungen gemacht, auch in der Herstellung von Kunsteis sind wir die Experten. So hat GEA beispielsweise die Indoor-Skianlage Snow Dome in Moskau mit drei GEA Snowline Schneekanonen ausgerüstet, die täglich 150 m3 Schnee produzieren. Der Schnee besteht aus zerstoßenem Eis und ist frei von Zusatzstoffen. Im Voraus hergestellt und in großen Schneehaufen in der Nähe der Indoor-Anlage gelagert, wird der Kunstschnee bis zu 100 m durch flexible Schläuche geblasen, um genau dort an der Abfahrt anzukommen, wo er gebraucht wird – beispielsweise, um eine unebene Oberfläche auszugleichen oder die Abfahrt für den nächsten Tag vorzubereiten. 

Die Snowline Kanonen funktionieren bei Temperaturen über Null, sowohl im Innen- als auch Außenbereich. In einem belgischen Ski-Ort bei Brüssel haben professionelle Snowboarder und Skifahrer den Schnee von Snowline im Außenbereich während sommerlicher Temperaturenvon 20 °C (68 F) auf Herz und Nieren geprüft. Die dort verwendete Schneekanone produziert täglich 5055 m3 Schnee. Diese Menge reicht aus, um einen Bereich von 1000 m2 mit 20 cm Schnee zu bedecken – und das innerhalb von nur 3-4 Tagen Betrieb.