Wichtige Nahrungsergänzungen und Zutaten

Früher wurden Milchrohstoffe aus Molke und Molkederivaten erzeugt, die bei der Käse- und Joghurtherstellung als Nebenprodukte entstanden. Seither hat der technische Fortschritt die Möglichkeiten der direkten Extraktion von Milchrohstoffen revolutioniert, sodass Milchrohstoffe heutzutage nicht mehr als einfache Nebenprodukte aus Molke und Molkederivaten gelten können. Milchrohstoffe enthalten eine Vielzahl wertvoller Milchbestandteile. Die häufigsten und bekanntesten Verwendungsarten von Milchrohstoffen sind Nahrungsergänzungsmittel oder Zutaten in flüssiger oder in Pulverform. Zu einem erheblichen Teil werden Milchrohstoffe jedoch auch als wichtige Zusatzstoffe oder Zutaten für Snacks, Getränke oder Säuglingsnahrung genutzt.

Anlagen zur Verarbeitung von Derivaten aus Milch oder Molke

GEA Niro Whey2

GEA bietet Komplettlösungen für:

Kasein/Kaseinat

Käsepulver

Laktosepulver

MPC-/MPI-Pulver (Milcheiweißkonzentrat/Isolat)

Joghurtpulver

Molke- und Milchpermeatpulver

WPC-/WPI-Pulver (Molkeeiweißkonzentrat/Isolat)

Molkepulver

GEA verfügt über jahrzehntelange technische- und Branchenerfahrung in der Anwendungstechnologie für die Verarbeitung von Milchrohstoffen. Wir sind weltweit führend in der Bereitstellung von kompletten Verarbeitungsanlagen bzw. Einzelkomponenten für die Entrahmung, Filtration, Wärmebehandlung, Separation, Trocknung und Verpackung zahlreicher Milchrohstoffprodukte. Zu unseren Technologien gehören ein Mikrofiltrationssystem, für das das Patent bereits beantragt ist, und eine proprietäre Steuertechnologie für die Sprühtrocknung mit präziser Regulierung des Feuchtigkeitsgehalts von Milchrohstoffpulver.

Gestützt auf umfassendes Know-how in Konstruktion, Bau und Installation von kompletten Anlagen und Systemen, konzipiert GEA ganzheitliche Verarbeitungslösungen für eine Vielzahl von Milchrohstoffprodukten, von Proteinpulvern in Großproduktion bis zu Spezialderivaten für Nischenmärkte. 

GEA kann das gesamte Projekt vom Anlagendesign über den Bau und die Inbetriebnahme bis hin zur Übergabe für die Produktion übernehmen. Dank unserer engen Zusammenarbeit mit den Kunden ist gewährleistet, dass alle relevanten Faktoren berücksichtigt und alle Erwartungen erfüllt werden – von den potenziellen Auswirkungen der mechanischen Verarbeitung auf die Produktqualität über die Effizienz, Nachhaltigkeit und Hygiene der Anlage bis hin zur Automatisierung. 

Unsere weltweiten Serviceteams unterstützen unsere Kunden mit maßgeschneiderten Schulungsprogrammen, Ersatzteil- und Wartungsservices sowie Anlagenoptimierung und -modernisierung, sodass unsere Kunden auch künftigen Verarbeitungsanforderungen in der Milchrohstoffbranche gerecht werden.