Rohstoffe von Mutter Erde

Wir beziehen viele Rohstoffe und Chemikalien von Mutter Erde. Basische anorganische Chemikalien, wie Salze, Säuren oder Alkalien, die wir aus dem Boden oder aus dem Meer gewinnen, müssen aufbereitet werden, bevor sie in der Industrie, auf dem Bauernhof oder auf dem Esstisch verwendet werden können. GEA verfügt über die Erfahrung, die Technologien und das Know-how, um Mineralien auf effiziente, kostengünstige, umweltfreundliche und verantwortungsbewusste Weise aufzubereiten.

Hochwertige und effiziente Produkte für unterschiedliche Industriebranchen

Product salt mountain

Verdampfung und Kristallisation sind einander ergänzende Prozesse, die zur Reinigung basischer, anorganischer Chemikalien verwendet werden, um hochwertige und effiziente Produkte für die Industrie, die Landwirtschaft oder den Haushalt herzustellen. Natriumchlorid (Salz) kann beispielsweise aus Gesteins- oder Meersalz gewonnen werden, um daraus das feinste Gewürz für den Esstisch oder einen unerlässlichen Grundstoff für die Industrie herzustellen, der bei der Produktion zahlreicher Produkte , wie z. B. Kunststoffe, Glas, Papier, Farbstoffe und Haushaltsreiniger benötigt wird.  Mineralsäuren und Alkalien, wie etwa Schwefelsäure oder Natriumhydroxid (ätzendes Soda), finden in zahlreichen Industriezweigen Anwendung.

Im Laufe der Jahre hat GEA den Verdampfungs- und Kristallisierungsprozess perfektioniert, um diese essenziellen und oftmals äußerst aggressiven Chemikalien der Industrie und den Verbrauchern auf möglichst wirtschaftliche, umweltfreundliche und nachhaltige Weise verfügbar zu machen. Dank unseres umfassenden Verständnisses der Chemie, der Technik und der entsprechenden Prozesse ist es uns möglich, eine Vielzahl an maßgeschneiderten Produkten herzustellen, die den Anforderungen eines jeden Kunden gerecht werden.

Synergien innerhalb der GEA Group

Neben Verdampfung- und Kristallisation bietet GEA eine Vielzahl anderer Technologien zur weiteren Verarbeitung, wie etwa mechanische Separation, Trocknung, Verflüssigung und Konditionierung.  Durch den Einsatz von mehreren GEA-Komponenten in einer Gesamtanlage werden die Kompatibilität sichergestellt, die Wartungskosten gesenkt und es den GEA-Technikern ermöglicht, ihr Know-how und ihre Erfahrung im Bereich der Anlagenplanung einbringen, um ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und Beständigkeit zu gewährleisten.

Produkte mit Mehrwert und Nachhaltigkeit

GEA-Technologien werden auch zur Behandlung von Abwässern aus Industrieanlagen eingesetzt, sei es um daraus wichtige Produkte mit Mehrwert herzustellen oder Wertstoffe in den Prozess zurückzuführen, um sowohl die Menge an Abfallstoffen als auch den Verbrauch von Rohstoffen zu minimieren.  Dadurch werden Entsorgungskosten gesenkt, die Auswirkungen auf die Umwelt verringert und möglicherweise eine zusätzliche Einnahmequelle geschaffen. Bei vielen Anwendungen ist auch eine Wärmerückgewinnung möglich, um den Energieverbrauch auf ein Minimum zu beschränken.